Home KochenSalat Zuckererbsen-Salat – keine Süßspeise

Zuckererbsen-Salat – keine Süßspeise

von Alex

Warum heisst die Zuckererbse Zuckererbse ? Diese Frage hat mich beschäftigt. Eigentlich habe ich nicht so banal gedacht und die Namensgebung mit dem Geschmack verbunden. Deswegen nicht, weil ich nicht finde das der Geschmack der Zuckerschote nicht sooooo süß schmeckt, zumindest nicht ausreichend um dem Namen gerecht zu werden. Viel eher vermutete ich eine Geschichte die – mal wieder – auf Christus Columbus zurückreicht oder einer historischen Verwechslungsgeschichte oder so ähnlich. Aber weit gefehlt – es hat tatsächlich mit dem Geschmack der Schote zu tun. Aber keine Angst, dieser Salat schmeckt rundum herzhaft und nicht wirklich süß.

Zutaten für 4 Personen:

600g Zuckererbsen

1 rote Zwiebel

24 Baby-Mozzarella

24 Cocktailtomaten

4 EL frisches Basilikum

6 EL weißer Balsamicoessig

2 Knoblauchzehen

10 EL Olivenöl

Salz

Pfeffe aus der Mühle

Zubereitung:

Den Essig mit dem Olivenöl vermischen. Die Knoblauchzehen schälen, klein hacken und mit etwas Salz mit einem Messer verreiben. Alles gut miteinander vermischen.

Die Zuckerschoten waschen und schräg halbieren. Dann in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Die Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

In einer Schüssel die Zuckerschoten und Tomaten geben. Die Zwiebel und den Baby-Mozzarella zugeben. Das Basilikum waschen, grob hacken über das Gemüse streuen. Mit dem Dressing beträueln, salzen und pfeffern und alles gut miteinander vermischen.

Dazu passt ein gutes Schwarzbrot – in einer Grillpfanne gebacken und eventuell mit Knoblauch und Tomaten berieben.

Das könnte dir auch gefallen:

8 Kommentare

ScoutConcierge 30. Mai 2011 - 11:43

Klingt nach einem echt leckeren Salat den ich gerne selber machen werde.
Freue mich schon auf die knackigen Zuckererbsen zusammen mit leckerem Mozzarella.

Grüße vom ScoutConcierge

Reply
barcalex 30. Mai 2011 - 11:45

Vorfreue ist ja bekanntlich die schönste … viel Spass damit.

Reply
Irène 12. Juni 2011 - 12:17

Wow!!!
Das sieht lecker aus, wird es ganz sicher demnächst bei mir geben ;o))
Ich wünsche Dir schöne Pfingsten!
Irène

Reply
barcalex 5. Juli 2011 - 11:18

@Irene: danke, nachträglich auch – ist aber schon fast nicht mehr wahr 🙂

Reply
Erbanteil 11. April 2013 - 11:43

Das sieht wirklich ultra lecker aus!
Muss ich unbedingt mal nachmachen!
Vielen Dank fürs teilen 🙂

LG,
Chris

Reply
barcalex 12. April 2013 - 19:38

Ja, jetzt ist ja dann auch bald die richtige Jahreszeit.

Reply
AndreasJ 5. Juli 2013 - 21:43

Der Salat schmeckte mir genauso lecker, wie er aussieht 😉

Reply
barcalex 11. Juli 2013 - 22:03

Dann muss das ja wahnsinnig gut sein 🙂

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: