Zucchinimuffins – gesund und pikant

zucchinimuffinsEs ist wieder Mal Zeit für ein paar Muffins. Doch nicht sie süße Version, sondern mit gesundem Gemüse. Zucchini darfs es sein, eigentlich gar nicht so anders als die Zucchinipuffer. Etwas Bergkäse geben etwas pikante Note und machen das Teil schön würzig.

Zutaten für 12 Muffins:

3 Zuchhini

2 Zwiebel

100ml Sahne

3 Eier

1 Bund Petersilie

1 Zweig Minze

3 EL Weizengrieß

80g geriebenen Bergkäse

50g Sonnenblumenkerne

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Öl

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und fein hobeln. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und dann in eine Schüssel geben.

In der Pfanne etwas Öl erhitzen und den Zucchini und die Zwiebelwürfel kurz braten.

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Die Eier mit der Sahne verquirlen und mit dem Gemüse, dem Weizen, den gehackten Kräutern und dem geriebenen Bergkäse vermischen. Salzen und pfeffern.

zucchinimuffins1Den Teig in die gefetteten Muffinformen geben und für 35 Minuten im Backrohr backen.

Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: