Zitronenlimonade – sauer macht lustig

zitronenlimonade

Der Herbst ist schon in volle Pracht im Lande, trotzdem schafft es der Sommer immer wieder ein paar Akzente zu setzen und räumt das Feld nicht kampflos. So geschehen auch eben am Wochenende und ich total unvorbereitet. Kein Eis mehr daheim, keinerlei erfrischende Getränke – also was tun: genau, selber für Erfrischung sorgen.

Zutaten für 1 Liter Limonade:

1 Liter gekühltes Sodawasser

2 unbehandelte Zitronen

ca. 4 EL braunen Zucker

Eiswürfel

Zubereitung:

Die Zitronen mit heißem Wasser gut abwaschen und vierteln. Jeweils die Hälfte der Zutaten in einen Küchenmixer geben und so lange mixen bis die Zitronen pürriert sind. Die entstandene Zitronenlimonade noch durch ein Sieb in einem Krug gießen und eiskalt genießen und sich vom wundervollen Zitronenaroma hinreißen lassen.

Ich hab es noch nicht ausprobiert, aber diese Variante funktioniert sicherlich auch gut mit anderen Zitrusfrüchten wie z.B. Limetten, Orangen, Mandarinen, Grapefruit usw. Die Zuckermenge wird sich dabei etwas ändern, das Prinzip bleibt das Gleiche.

Tags:

4 Comments

  1. Mestolo 7. Oktober 2009
  2. Buntköchin 7. Oktober 2009
  3. Alex 7. Oktober 2009
  4. Eva 11. Oktober 2009

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: