Tomatensalsa – für Koriandristen

Tomatensaucen gibt es wie Sand am Meer, trotzdem gehört die Tomate zu meinen liebsten Zutaten und ich bin somit immer für weitere Rezepte zu haben. In diesem Falle bekommt das Ganze durch hinzugabe von Koriander eine besonders frische Note – muss man aber auch mögen. Korianderhasser, und davon gibt es mindestens genausoviele in Europa wie deren Liebhaber sollten lieber die Finger davon lassen.

Zutaten:

10 ganze Tomaten aus der Dose

1 Chili

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

etwas frischer Koriander

Salz

Prise Zucker

Zubereitung:

Die Chili, den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das gehackte Gemüse darin andünsten. Die Tomaten grob hacken und zugeben. Alles kurz anschwitzen. Den Koriander waschen, grob hacken und in die Salsa mit etwas Salz und Zucker rühren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: