Terlaner Weinschaumsuppe – schweben wie auf Wolke 7

terlaner weinschaumsuppe

Terlan ist eine 4.000-Seelen-Gemeinde in Südtirol, besonders berühmt durch den Terlaner Wein der hier gekeltert wird. Ich bin nicht der große Weinfachmann, werde also jetzt keinen Exkurs starten. Ich weiss aber sehr genau was mir schmeckt und da ist diese Suppe sehr weit vorne. Die Zimt-Croutons geben dem Gericht dann noch das gewisse Etwas – und optisch schweben sie besonders hübsch auf dem Schaum.

Zutaten für 4 Personen:

500ml Rinderbrühe

125ml Sahne

125ml Weißwein (vorzugsweise Terlaner, sonst ein Gewürztraminer oder auch Weißburgunder)

3 sehr frische Eigelb

Salz

2 Scheiben Toastbrot

1 EL Butter

Prise Zimt

Zubereitung:

Die Rinderbrühe aufkochen lassen, Weißwein zugeben und wiederum kurz aufkochen lassen. Die Suppe nun von der Herdplatte ziehen. Die Sahne und die Eigelb miteinader verrühren. Unter Verwendung eines Schneebesens die Sahne-Eier-Mischung langsam in die Weinsuppe gießen. Nun mit einem Pürierstab die Suppe schön schaumig aufmixen.

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Die Toastbrotscheiben entrinden und das Brot in 1cm große Würfel schneiden. Die Würfel in der Pfanne goldgelb braten und dann mit einer Prise Zimt bestäuben.

Die Suppe in warme Teller geben und mit den Croutons bestreuen.

9 Comments

  1. lamiacucina 25. Januar 2011
  2. Christina 25. Januar 2011
  3. anie's delight 25. Januar 2011
  4. Sylvia 25. Januar 2011
  5. Michi 25. Januar 2011
  6. Alex 25. Januar 2011
  7. tobias kocht! 25. Januar 2011
  8. [email protected] 27. Januar 2011
  9. Alex 27. Januar 2011

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: