Home KochenSaucen & Dips Tapenade – schwarze Olivenpaste

Tapenade – schwarze Olivenpaste

von Alex

Als Starter eines Menüs habe ich diese Tapenade zusammen mit einem Zucchinidip mit roten Beeren und einem Tomaten-Ziegenkäse-Dip gemacht. Gedippt wurde mit Grissini und Karottenstiften – beides hatte seine Vorzüge. Spannend bei der Art Dip ist das intensive Aroma der schwarzen Olive, in Zusammenhang mit Alkohol sind diese besonders würzigen Aromen immer sehr passend. Normalerweise gehört hier gar kein Feta rein, mir wäre es aber sonst zu intensiv gewesen.

Zutaten für 6 Personen:

250g schwarze Oliven mit Stein

50g Feta

1 Knoblauchzehe

6 Sardellenfilets

Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Saft einer Zitrone

Zubereitung:

Die schwarzen Oliven von den Steinen befreien, am besten gelingt das durch pures Quetschen mit den Fingern. Das Olivenfleisch in eine Küchenmaschine geben, die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls zugeben. Den Feta und die Sardellenfilets kommen auch dazu und nun alles gründlich zerkleinern. Aber vorsicht, die Tapenade soll ruhig noch Struktur haben, wir wollen keine Suppe dippen. Mit Salz, Pfeffer und dem Saft der Zitrone abschmecken und alles nochmal mit etwas Olivenöl so verrühren bis eine schöne Masse entsteht.

Das könnte dir auch gefallen:

4 Kommentare

Abteilungsessen – mit vielen Allergien | AlleKochen.com 16. Februar 2011 - 23:02

[…] Sektempfang mit 3 Dips (Zucchinidip mit roten Beeren, Tomaten-Ziegenkäse-Dip und Tapenade) […]

Reply
Susa 22. Februar 2011 - 10:28

Feta ist doch auch sehr salzig, warum hast Du nicht einfach weniger Sardellen genommen? 😉

Reply
Sylvia 22. Februar 2011 - 17:34

So eine Tapenade ist eine feine Sache, mit Feta kann ich sie mir wunderbar vorstellen!

Reply
Alex 22. Februar 2011 - 18:12

@Susa: das salzige ist da nicht so das große problem, es sind viel eher die oliven mit ihren intensiven geschmack. und der feta war nicht stark salzig, er hat die tapenada eher cremiger gemacht
@sylvia: ja, das haben die anderen auch gesagt 😉

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: