Home KochenGemüse Süßkartoffelpüree – schnelle Alternative

Süßkartoffelpüree – schnelle Alternative

von Alex

süßkartoffelpüree

Ich bin häufig auf der Suche nach passenden Komponenten für Fleisch, Fisch oder einer anderen Hauptzutat. Da sind Beilagen wie Kartoffel, Reis, Nudeln oder Gemüse die naheliegendsten. Ich hab auch nichts dagegen – nur manchmal darf es auch etwas „exotischeres“ sein. Ist auch keine große Hexerei, nur halt eben eine Zutat die ich nicht täglich bei mir im Schrank habe – aber trotzdem sehr rasch zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:

800g Süßkartoffeln

1 EL Sahne

125ml Milch

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss

Zubereitung:

Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Süßkartoffelwürfel gar kochen. Das Wasser durch ein Sieb abgießen und die Würfel im Topf mit einer Presse oder einem Kartoffelstampfer zerkleinern. Die Sahne und die Milch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und weiterstampfen.

Das könnte dir auch gefallen:

3 Kommentare

tobias kocht! 20. März 2010 - 15:39

Ich serviere das oft als Dip.

Reply
Christina 23. März 2010 - 11:31

Süßkartoffeln mag ich sehr gerne – das hier ist dann sozusagen die Deluxe-Variante vom gängigen Kartoffelpüree. Lecker!

Reply
Jutta Lorbeerkrone 25. März 2010 - 16:47

Suesskartoffeln findet man mehr und mehr auch hier in Rom auf den Maerkten. Werde ich am Wochenende ausprobieren…

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: