Home KochenGemüse Süßkartoffel-Latte – leuchtendes Orange trifft auf schaumiges Weiß

Süßkartoffel-Latte – leuchtendes Orange trifft auf schaumiges Weiß

von Alex

Bei meinen letzten Burgern habe ich Süßkartoffel-Pommes dazugemacht. Dabei habe ich aber „unglücklicherweise“ zu viel davon erworben, was mich in die glückliche Situation dieser Suppe gebracht hat. Mal wieder sehr einfach zubereitet – kennt man ja von mir – besticht sie auch durch ihr auffälliges Äußeres. Die leuchtende Farbe macht sich besonders gut auf jedem Esstisch, der Milchschaum dazu verleiht der Suppe noch die passende Leichtigkeit.

Zutaten für 4 Personen:

600g Süßkartoffeln

4 Schalotten

60g Butter

1l Gemüsebrühe

200ml Sahne

8 Thymianzweige

100ml Wermut

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Muskat

100ml fettarme Milch

Zubereitung:

Die Schalotten und die Süßkartoffeln schälen und grob würfeln.

In einem Topf die Butter erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Die Süßkartoffeln zugeben und ebenfallls kurz andünsten. Die Thymianzweige zugeben und alles mit der Gemüsebrühe und der Sahne ablöschen.

Die Suppe nun für rund 15 Minuten vor sich hinköcheln lassen.

Dann die Thymianzweige aus der Suppe fischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Mit einem Stabmixer fein pürieren.

Für den Milchschaum die Milch in einem Topf erhitzen und einfach mit einem Schneebesen oder einem Milchaufschäumer schaumig schlagen.

In einem hohen Glas die Suppe einfüllen und mit dem Milchschaum bedecken. Als Deko habe ich noch meine Kartoffelchips zugegeben.

Das könnte dir auch gefallen:

4 Kommentare

Kartoffelchips – schnelle Deko zum Knabbern | AlleKochen.com 27. November 2011 - 06:50

[…] es ist ein nützliches Accessoire für das eigentliche Gericht. Ich habe diese Teile für einen Süßkartoffel-Latte gemacht, und da ja auch bald Weihnachten vor der Tür steht, sind meine Ausstechformen sowieso […]

Reply
nysa 20. Dezember 2011 - 18:35

Ich liebe Süßkartoffeln als Suppe und am liebsten als Chips/Pommes. Ich bin grad total begeistert von alle Rezepten auf Deinem Blog. Lecker!!!

Reply
barcalex 21. Dezember 2011 - 08:43

Danke, das freut ich zu hören.

Reply
Bubble Foods 27. Dezember 2011 - 17:53

Wow, ich dachte auf den ersten Blick, dass es sich hierbei um ein süßes Getränk handelt (Bubble Tea wird ja auch mit Tapiakopüree angeboten) – nicht schlecht.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: