Spinat-Feta-Tarte – aus dem Blogarchiv

Schon etwas ├Ąlter ist dieses Rezept. Aber auch das muss mal verbloggt werden, die Dinger werden ja nicht besser ­čÖé Geschmeckt hat es sehr gut, der Teig ist mir auch mal wieder gelungen – ich bin ja etwas backbehindert. Eine Kombination mit Spinat und Feta passt auch immer, also einfach nachbacken und genie├čen. Mehr ist nicht zu sagen …

Zutaten f├╝r 4 Personen:

225g Mehl

1 TL Salz

150g Butter

2 Eier

1 Eigelb

2 wei├če Zwiebeln

500g TK-Blattspinat

Muskatnuss

250g Feta

200g Sahne

50g Pinienkerne

6 EL frisch geriebener Parmesan

getrocknete Bohnen zum Blindbacken

Zubereitung:

Das Mehl mit der Butter und dem 2 Salz in einen K├╝chenmaschine so lange zerkleinern bis grobe Br├Âsel entstanden sind. Dann 1 Ei und 4 EL kaltes Wasser zugeben und mit einem Teigspatel zu einem Teig kneten. Mit den H├Ąnden kurz zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im K├╝hlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Das Backrohr auf 200┬░ vorheizen.

Die Zwiebeln sch├Ąlen und fein hacken. Den Spinat in warmem Wasser auftauen lassen und anschliessend in einem Sieb gut ausdr├╝cken und grob hacken. In einer Pfanne 2 EL Oliven├Âl erhitzen und die Zwiebel darin mit Salz und Pfeffer and├╝nsten. Den Spinat zugeben und kurz durchschwenken. Mit Muskatnuss w├╝rzen und alles in eine Sch├╝ssel geben. Sahne, Pinienkerne, 1 Ei, 1 Eigelb3 EL Parmesan und den zerkr├╝melten Feta zugeben und gut vermischen. Mit Salz und reichlich Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche ausrollen und in eine Tarteform (ca. 24cm) auslegen. Mit einer Gabel den Boden ├Âfters einstechen damit die Luft entweichen kann und mit den getrockneten Bohnen f├╝llen. Die Tarte im Ofen 15 Minuten blind backen.

Dann die Tarte aus dem Ofen nehmen, die Bohnen entfernen und f├╝r weitere 5 Minuten weiterbacken.

Dann die Hitze auf 170┬░ reduzieren und die Tarte mit der Spinatf├╝llung auff├╝llen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die Tarte nun f├╝r 40 Minuten backen und vor dem Essen wieder etwas ausk├╝hlen lassen.

2 Comments

  1. Sylvia 27. Juli 2012
  2. barcalex 28. Juli 2012

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gef├Ąllt das: