Spargel mit Sauce Hollandaise und Lachs – Gastartikel

Heute ist Premierentag für AlleKochen.com. Ich habe heute zum ersten Mal einen Gastartikel am Start. Er kommt von GuteKüche.at und beschäftigt sich mit der Zubereitung von Spargel. Das passt ja eben perfekt in diese Jahreszeit. Alles ist wieder beim Erwachen und die Sonne hat schon richtig Kraft.

Frühjahrszeit ist Spargelzeit! So gelingt der perfekte Spargel mit Sauce Hollandaise und Lachs.

Die Tage werden wieder länger und die Sonne strahlt nun mehrere Stunden am Tag. Während die Vögel erwachen und allmorgendlich mit ihrem Gesang den Tag einläuten, beginnt auch die Spargelzeit! Frischer und knackiger Spargel wächst auf den Feldern und wirkt mit seinen natürlichen Inhaltsstoffen besonders gesundheitsförderlich auf den Magen-Darm-Trakt ein. Gerade in Verbindung mit Lachs ist diese krautartige Pflanze besonders schmackhaft. Wie Sie den perfekten Spargel zubereiten und dazu knackige Bratkartoffeln und Lachs servieren, haben wir für Sie vorbereitet – weitere köstliche Rezept mit Spargel finden Sie auch hier.

 

Mit wenigen Zutaten zaubern Sie das perfekte Spargelrezept!

Ein schmackhaftes Spargelgericht gelingt Ihnen bereits mit wenigen Zutaten. Für das perfekte Essen benötigen Sie für 4 Personen:

  • 800 Gramm frischen Spargel
  • etwas Salz, Zucker und
  • 1 EL Zitronensaft

Um eine tolle Sauce Hollandaise zu zaubern, sollten Sie, für das Rezept, folgendes auf Ihrem Einkaufszettel vermerken:

  • 3 mittelgroße Eier
  • 50 ml Weißwein
  • 125 Gramm Butter und
  • eine Prise Salz

Für die Bratkartoffeln als Beilage sollten Sie noch 5-6 große Kartoffeln einplanen. Um dem Gericht noch eine gewisse Finesse zu geben, sollten Sie zwei 200 Gramm Packungen Räucherlachs beim Einkauf nicht vergessen!

Und so einfach funktioniert Ihr Spargelgericht!

Für das super köstliche Spargelrezept schälen Sie den Spargel zunächst und befreien Sie ihn von seiner etwas faserigen Außenschale. Füllen Sie einen großen Topf mit Wasser und geben Sie Salz, eine Prise Zucker und den Esslöffel voll mit Zitronensaft hinzu. Bringen Sie diese Mischung zum Kochen und geben Sie den Spargel beim Einsetzen des Kochvorganges dazu. Der Spargel muss nun etwa 12 Minuten, je nach Dicke auch eine Minute länger, auf niedriger Stufe köcheln.

Schälen Sie in dieser Zeit die Kartoffeln und zerteilen Sie diese in zarte Scheiben. Erhitzen Sie etwas Butter zusammen mit einem Schuss Öl in einer beschichteten Pfanne. Ist die Fettmischung heiß genug, geben Sie die Kartoffelscheiben hinzu und braten Sie diese scharf an, um eine schöne Kruste zu erzeugen. So saugen sich die Kartoffeln auch nicht mit dem Fett voll und bleiben lecker bissfest! Würzen Sie die Bratkartoffeln anschließend mit Pfeffer und Salz nach Geschmack.

Nun sollten Sie Ihre Hollandaise zubereiten. Verflüssigen Sie die Butter auf dem Herd oder bei 800 W für etwa eine Minute in der Mikrowelle. Trennen Sie die Eier und geben Sie die drei Eigelb zusammen mit den Gewürzen und dem Weißwein unter ständigem und starkem Rühren mit Hilfe eines Schneebesens hinzu. Erhitzen Sie die Masse noch einmal für etwa 30 Sekunden und rühren Sie danach noch einmal durch. Nun sollte die Soße schon versteifen. Geschieht dies noch nicht, den Aufwärmprozess noch einmal wiederholen.

Richten Sie den Spargel gemeinsam mit ein paar Bratkartoffeln und dem Räucherlachs an. Als Dekoration eignet sich Schnittlauch auf der Hollandaise ganz hervorragend!

Wir wünschen einen guten Appetit mit dem Spargel mit Sauce Hollandaise und Lachs!

2 Comments

  1. Cecilia 12. April 2016
  2. barcalex 15. April 2016

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: