Home KochenGemüse Spaghetti mit Basilikumpesto – Italien vom Balkon

Spaghetti mit Basilikumpesto – Italien vom Balkon

von Alex

 

Mein Basilikum will einfach nicht weniger werden. Innerhalb kürzester Zeit ernte ich nun schon ganze Büschel ab, aber es ist immer noch kein Ende in Sicht. Ausser einem anständigen Pesto fällt mir gerade kein effizienteres Gericht ein das so wirklich viel Basilikum benötigt. Aber es soll mir schlimmeres passieren als diese Spaghetti mit Basilikumpesto, dies ist schon Jammern auf hohem Niveau 😉

Spaghetti mit Basilikumpesto für 4 Personen:

400g dünne Spaghetti

2 Hände voll Basilikum, je mehr desto besser

4 EL Mandelstifte, in einer Pfanne geröstet

4 Knoblauchzehen, geschält

2 EL Weißweinessig

1 Zweig Oregano

Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

geriebenen frischen Parmesan

Zubereitung:

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen und abgießen.

In einem hohen Gefäß die grob zerkleinerten Knoblauchzehen, das Basilikum, die Mandeln, Salz und Pfeffer mit dem Pürrierstab unter langsamer Zugabe von Olivenöl zu einem Pesto verarbeiten.

Nicht zu viel Olivenöl zugeben, es soll keine Sauce werden.

Mit Weißweinessig und Salz und Pfeffer abschmecken und im Nudeltopf mit den Spaghetti gut vermischen. Etwas Parmesan zugeben und weitermischen.

Die Spaghetti mit Basilikumpesto auf warmen Tellern anrichten, Parmesan darüber geben und genießen.

Das könnte dir auch gefallen:

7 Kommentare

Buntköchin 28. August 2009 - 17:49

Lecker, kannst schon auftischen für mich. Ich habe mal eine Basilikum-Creme-Suppe mit Weißwein gegessen, die war auch sehr lecker und da war viel Basilikum drin. Habe aber das Rezept nicht, nur als Inspiration. 🙂

Reply
lamiacucina 28. August 2009 - 19:17

Könnte ich jeden Tag essen, bis der Basilikum alle ist. Hab eben ein Basilikumöl aus einem meiner Töpfe zubereitet. Muss aber erst sehen, wie lange das hält.

Reply
Jutta 28. August 2009 - 20:42

Kein Abendbrot und dann sowas. Das ist gemein!!!!!

Reply
Rico 28. August 2009 - 22:02

Super Rezept, werde ich gerne nach kochen!
Gruß Rico

Reply
Frank 16. Januar 2012 - 23:11

Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich freue mich schon auf die Zubereitung. Allerdings muss mein Basilikum erst noch ein bisschen zulegen.

Reply
barcalex 17. Januar 2012 - 21:53

Bis zum Sommer wird das schon werden.

Reply
Susanne 29. September 2017 - 17:40

Werde ich auch mal ausprobieren, danke.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: