Home KochenGemüse Spaghetti mit Avocado-Basilikum-Pesto – Schnellnudel

Spaghetti mit Avocado-Basilikum-Pesto – Schnellnudel

von Alex

Heut hat es mal wieder schnell gehen müssen. Spaghetti sind da immer eine gute Wahl. Doch ein wenig gesund darf es ruhig auch sein, der Sommer steht ja quasi schon vor der Tür. Als Superfood gelobtes Gemüse ist unter anderem die Avocado. Die soll ja so unglaublich gesund sein, dass es schon fast wieder ungesund ist. Aber uns schmeckt sie ganz nebenbei auch sehr gut, deswegen haben wir uns von all den Vitaminen und gesunden Ölen nicht abschrecken lassen und sie dennoch als Grundlage unserer Pastasauce verwendet.

Zutaten für 4 Personen:

500g Spaghetti

2 reife Avocado

2 Basilikumzweige

1 Knoblauchzehe

2 EL Zitronensaft

Olivenöl

1 Handvoll Cocktailtomaten

3 EL Mais aus der Dose

Zubereitung:

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser laut Packungsanweisung al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Avocados schälen, vom Kern befreien und das „Fruchtfleisch“ in eine Küchenmaschine geben.

spaghetti-mit-avocado1Die Knoblauchzehen schälen, grob hacken und ebenfalls mit den Blättern des Basilikums und dem Zitronensaft zu den Avocados geben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Olivenöl fein pürieren. So viel Olivenöl zugeben, bis die Konsistenz stimmt.

spaghetti-mit-avocado2Die Tomaten waschen und halbieren und mit dem Mais zum Avocado-Basilikum-Pesto geben.

Die fertigen Spaghetti durch ein Sieb gießen und mit dem Avocado-Basilikum-Pesto im Topf gut vermischen.

Noch heiss servieren.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

Daniel 18. Mai 2015 - 13:19

Avocado habe ich bisher vor allem als Brotaufstrich verwendet und finde die Idee mit dem Pesto hört sich sehr lecker an. Ich mag Pesto zu Nudeln sowieso sehr gern, habe aber sonst vor allem das reine Basilikum-Pesto genutzt. Zusammen mit den Cocktailtomaten und dem Mais ist es auf jeden Fall eine tolle Kreation und erweitert meine vegetarischen Pastagerichte.

Reply
barcalex 19. August 2015 - 09:27

Ja, ich muss sagen, die Avocado entfaltet hier nochmal ihr ganzes Potential. Und sie trägt vor allem zur Cremigkeit gehörig bei.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: