Home Allgemeines Silvester 2010 – Feiern bei Freunden

Silvester 2010 – Feiern bei Freunden

von Alex

silvester2010_feuerwerk01

Früher habe ich Silvester immer sehr gerne in der Innsbrucker Altstadt gefeiert. Mit zunehmendem Alter bin ich davon allerdings immer weiter abgekommen und die Festivitäten wurden immer mehr in die Wohnzimmer der Freunde verlagert, einzig zum Bestaunen des großen Bergsilvesters wurde auf 24:00 Uhr in die Stadt gepilgert mit anschliessendem Umtrunk in einer viel zu vollen Bar.

silvester2010

Dieses Jahr haben wir auch diese Strategie verworfen und es uns dauerhaft bei Freunden im Wohnzimmer gemütlich gemacht. Glücklicherweise besitzt deren Wohnung eine sehr große Terrasse mit wunderbaren Blick auf die Stadt sodas wir sehr bequem am Feuerwerk teilhaben kommen.

silvester2010_grillen

Kulinarisch haben wir einen Silvestergriller abgehalten, wobei ich mich hier an ein Schweinefilet und Hühnerbrüste gehalten habe. Nach anfänglichen Bedenken ob der Saftigkeit des Fleisches wurde ich schliesslich für meine hingebungsvolle Kümmerung belohnt. Das in Medaillons geschnittene Filet war superzart, die Marinade und Kräuter noch wunderbar aromatisch und nicht verbrannt.

silvester2010_feuerwerk

Als Dessert wurden 2 große Formen köstliches Tiramisu und eine Schüssel herrliches Nougatmousse bereitgestellt.

silvester2010_feuerwerk02

Den Abend haben wir spielenderweise mit „Party & Co“ verbracht – wo sich die Männer mit einer sehr effizienten Taktik durchsetzen konnten.

silvester2010_spielen

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

Sylvia 2. Januar 2011 - 12:14

Der Ausblick ist schon wirklich beneidenswert, wer will da noch raus? Und Grillen an Silvester ist wirklich eine gute Idee… im Sommer kanns ja jeder. Werd ich mir mal definitiv für dieses Jahr vormerkern!

Reply
Alex 2. Januar 2011 - 14:04

Kann ich nur empfehlen – man muss nur bedenken das ein heisses Stück Fleisch sehr schnell auskühlen kann wenn man es DRAUSSEN zum Ruhen verwahrt – also das besser drinnen machen. Man will doch kein Fleischeis.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: