Home Backen Schokomuffins – kompakter Teig

Schokomuffins – kompakter Teig

von Alex

Wiedermal ein sehr schnelles Muffinrezept. Nur dieses ist etwas anders als die mir bisher bekannten Rezepte. Der Teig ist extrem kompakt und klebrig, bisher kannte ich diesen wesentlich flüssiger. Auch nach dem Aufbacken bleibt die Kompaktheit der Muffins – im Zusammenspiel mit einem dicken Stück Butter tut das dem Genuss aber keinen Abbruch.

Zutaten für 12 Muffins:

240g Mehl

90g Puderzucker

50g Kakao

1 TL Weinsteinbackpulver

1 Prise Salz

3 EL Sonnenblumenöl

125ml Milch

1 Ei

150g Schokoladetropfen

Zubereitung:

Das Backrohr auf 180° vorheizen.

Das Mehl, den Zucker, den Kakao und das Packpulver durch ein Sieb in eine große Schüssel geben.  Das Salz zugeben. In einer anderen Schüssel das Ei kurz aufschlagen, dann das Öl und die Milch zugeben, verrühren und mit den trockenen Zutaten gut vermischen. Die Schokotropfen ebenfalls in die Masse geben. Es entsteht ein sehr klebriger Teig.

Den Teig auf 12 Muffinbackformen verteilen und für rund 20 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und – wahlweise mit Butter – genießen.

Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy