Home KochenGemüse Scharfer Rosenkohl – gehäckselt mit Parmesan

Scharfer Rosenkohl – gehäckselt mit Parmesan

von Alex

Ich kenne Rosenkohl eigentlich immer nur als kleine grüne Bällchen. Mal in Semmelbrösel gewälzt, mal pur – aber eigentlich eh immer ganz gut. Jetzt habe ich eine Version gesehen, die ganz ohne Bälle auskommt und auch blitzartig essfertig ist. Ich habe noch ein paar „Verbesserungen“ hinzugefügt und sogleich ist eine sehr feine Beilage entstanden.

Zutaten für 4 Personen (als Beilage):

250g Rosenkohl

1 EL Butter

1 EL Olivenöl

2 Scheiben durchwachsener Speck

1 EL Worcestersauce

1 Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 frische rote Chili

4 EL frisch geriebener Parmesan

Saft 1/2 Zitrone

1 TL Thymian

Zubereitung:

Den Rosenkohl mit einer Küchenmaschine oder einem Gemüsehobel in kleine Stücke schneiden. Die Rosenkohlteile in einer Schüssel mit Wasser aufgießen.

In einem Topf die Butter mit dem Olivenöl erhitzen. Den Speck in Würfel schneiden und im Fett bei mittlerer Hitze knusprig ausbacken.

Den Rosenkohl absieben und zum Speck geben. Der Kohl sollte gar nicht komplett trocken sein, das Wasser unterstützt den Dünstprozeß. Sollte es also nicht genügend Wasser im Topf sein, dann noch etwas Wasser zugeben.Den Thymian zugeben.

Den Zitronensaft zugeben, die Chili klein hacken und beides unter den Kohl mischen. Die Worcestersauce ebenfalls einrühren.

Den Topf vom Herd nehmen. Die Knoblauchzehe mit einer Reibe zerreiben und mit dem Parmesan unter den Kohl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch heiss servieren.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

Verena 16. Dezember 2012 - 19:44

Ich bin mir sicher, dass du mit deinem Rosenkohl auch Rosenkohl-Verweigerer überzeugen könntest, sehr fein :).
Lieben Gruß
Verena

Reply
barcalex 16. Dezember 2012 - 20:57

Ja das würde mich freuen wenn mir das gelänge … die Welt würde ein wenig besser werden 😉

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: