Home KochenInternationale KücheItalienisch Risotto mit Pilzen und Petersilie – grün eingefärbt

Risotto mit Pilzen und Petersilie – grün eingefärbt

von Alex

Mal wieder eine Risotto-Variante, Risotto mit Pilzen und Petersilie. Diesesmal ganz in grün gehalten. Gefunden habe ich dieses Rezept beim englischen Kultkoch Jamie Oliver. Ich finde seine Art Risotto zu kochen sehr lecker und habe das – mit ein paar Abwandlungen – schon des öfteren nachgemacht. Das Untermischen mit Petersilie hat einen ganz tollen Geschmack und macht am weißen Teller richtig was her. Und Pilze gehen sowieso immer.

Risotto mit Pilzen und Petersilie für 4 Personen:

260g Risotto-Reis

700ml Gemüsebrühe

2 EL Olivenöl

1 Schalotte

3 Knoblauchzehen

1,5 Gläser Wermut

50g Butter

100g Parmesan

150g verschiedene Pilze

6 Zweige Thymian

1/2 Bund Petersilie

10ml Zitronensaft

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des Risotto mit Pilzen und Petersilie:

Die Schalotte und 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen.

In einem Topf 1 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel andünsten. Den Risotto-Reis zugeben und unter ständigem Rühren andünsten bis die Reiskörner glasig werden.

Das Backrohr auf 200° vorheizen.

Dann den Reis mit dem Wermut ablöschen und unter Rühren verkochen lassen. Nun die Brühe mit einer Suppenkelle portionsweise zugeben und so lange auf kleiner Hitze einköcheln lassen bis die Flüssigkeit verkocht ist. Dann wieder eine Kelle Suppe zugeben und den Vorgang so lange wiederholen bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist.

Die Pilze halbieren bzw. grob zerkleinern und in einer ofenfesten Pfanne in 1 EL Olivenöl kurz rundum anbraten. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, mit den abgezupften Thymianblättern bestreuen und 1 geschälte und halbierte Knoblauchzehe zugeben. Die Pilzpfanne 6 Minuten im Backrohr grillen.

Die Petersilie in einer Küchenmaschine fein zerkleinern. Im fertigen Risotto die Butter, den Parmesan und die Petersilie untermischen und 2 Minuten ruhen lassen.

Nun die fertigen Pilze aus dem Ofen holen und die Hälfte grob hacken und ebenfalls ins Risotto untermischen. Mit dem Zitronensaft abschmecken.

Das Risotto mit Pilzen und Petersilie auf Tellern verteilen und mit den Pilzen garnieren.

Das könnte dir auch gefallen:

5 Kommentare

ScoutConcierge 9. April 2011 - 15:40

Wieder mal eine echt leckere Risottovariante, die ich so noch nie gegessen habe.
Scheint einfach nachzukochen zu sein – ich werde mich also so schnell wie möglich an das Nachkochen und Probieren machen.

Grüße, euer ScoutConcierge

Reply
lisa 9. April 2011 - 20:35

Ja Jamie Oliver hat wirklich viele leckere Rezepte, die Lust zum Nachkochen machen. dein Risotto sieht sehr lecker aus!

Reply
Alex 9. April 2011 - 23:42

@scout: die petersilie ist nochmal wirklich der bringer
@lisa: ich war nicht immer von ihm begeistert – derzeit find ich aber viele sachen die mir passen

Reply
petra 10. April 2011 - 20:17

Schöne Risotto-Variante scheint sehr lecker. Ich finde auch nicht alle Rezepte vom J. Oliver gut, dafür viele total lecker!

Reply
Alex 11. April 2011 - 21:14

naja, hauptsache gut oder lecker 😉

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: