Home Backen Parmesan-Muffins – Saftiger Käse

Parmesan-Muffins – Saftiger Käse

von Alex

pamesanmuffin

Ich bin ein großere Muffin-Liebhaber. Die Dinger sind so schön portioniert, man kann sie leicht wohin mitnehmen und ausschauen tun sie auch nett. Heute hab ich mal eine pikante Variante probiert und muss sagen, sensationell. Super saftig, herzhaft pikant und trotzdem durch und durch parmesanig. Meine Muffins waren ganz ohne Beilage, mir ist auch gar nichts abgegangen, am passendsten wäre vermutlich ein einfacher Salat.

Zutaten für 12 Muffins:

120g glattes Mehl

3 gestrichene TL Backpulver

1/2 TL Salz

1 EL Kristallzucker

100g geriebener Parmesan

250g Sauerrahm

6 EL Olivenöl

2 Eier

2 Jungzwiebeln

1 rote Spitzpaprika

50g schwarze Oliven

50g Kapern

50g geriebener Parmesan

Zubereitung:

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine Muffinform dünn mit etwas Öl einfetten. Das Mehl mit 100g Parmesan, dem Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel den Sauerrahm mit dem Ei und dem Olivenöl vermischen. Die Jungzwiebel in feine Scheiben schneiden, den Paprika, die Oliven und die Kapern fein würfeln und in die Sauerrahmmischung rühren. Das Mehl in die Sauerrahmmischung unterheben und zu 3/4 in Muffinformen aufteilen. Abschliessend mit dem restlichen geriebenen Parmesan gleichmäßig bestreuen und für 20-25 Minuten in den Backofen stellen. Die fertigen Muffins zwei Minuten abkühlen lassen vorsichtig aus der Form stützen.

Das könnte dir auch gefallen:

6 Kommentare

Buntköchin 31. August 2009 - 19:41

Die sehen phänomenal aus. Die schönsten Muffins, die ich seit langem gesehen habe.

Reply
Osteria 31. August 2009 - 22:06

Hallöchen, Du kannst das Basilico prima einfrieren, einfach die GANZEN Blätter (bitte nicht schneiden,sonst verlieren sie an Geschmack) in einem TK-Beutel einfrieren, wenn die Blätter hart durchgefroren sind, kann man sie einfach beim Entnehmen gleich zerbröseln und über die Gerichte streuen. „Fast“ wie frisch, auf jeden Fall besser als die Topfware im Winter, finde ich.
Buon appetito! Grüße aus dem Kraíchgau von der Osteria

Reply
Rico 3. September 2009 - 12:01

Das sind ja mal Muffins dr Spitzenklasse.
Gruß Rico

Reply
gourmet 5. September 2009 - 09:15

Sehen toll aus die Teile. Ich liebe herzhafte Muffins fast noch mehr als süße!
Gruß Dirk

Reply
Christina 10. September 2009 - 17:01

Herzhafte Muffins sind genial. Sehen wirklich super aus!
@Osteria: Danke für dein Tipp, werde ich ausprobieren!

Liebe Grüße,
Christina

Reply
Schönes neues Jahr 2010 « AlleKochen.com 31. Dezember 2009 - 19:10

[…] Ich freue mich auch schon wieder  auf eure zahlreichen Kommentare und verabschiede 2009 mit meinem letzten nachgekochten Rezept – den allseits beliebten Parmesan-Muffins. […]

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: