Osterburger – Lamm mit Ei

Es kommt ja bald die Osterzeit. Und was liegt da näher als es mal mit einem Osterburger zu versuchen. Vom Sonntagsessen waren noch ungenutzte Lammfilets über und so haben wir die auch verwurstet. Mal schauen ob das jetzt eine osterliche Tradition werden wird – geschmeckt hat es auf jeden Fall.

Zutaten für 4 Personen:

600g Lammhackfleisch

2 EL Speckwürfel

1 Knoblauchzehe

2 Schalotten

1 Chili

2 Zweige Basilikum

2 Tomaten

2 Ostereier (bzw. hart gekochte Eier – geht auch ohne Bemalung 🙂 )

1/4 Gurke

2 Handvoll Rucola

8 Scheiben Käse

4 burgergeeignete Brote

Zubereitung:

Die Speckwürfel in einer Pfanne auf mittlerer Hitze auslassen.

osterburger1Währenddessen in einer Schüssel das Hackfleisch, gehackten Knoblauch und Schalotten , zerriebenen Chili und gehacktes Basilikum mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Die Speckwürfel zugeben und ebenfalls vermischen.

osterburger2Aus der Hackfleischmischung 4 gleich große Pattys formen. Sie sollten die Größe des Brotes haben.

osterburger3In der Speckpfanne etwas neutrales Öl erhitzen und die Pattys darin pro Seite ca. 6-7 Minuten anbraten.

osterburger4In der Zwischenzeit das Brot halbieren und mit Käse, Rucola, Tomaten-, Gurken und Eierscheiben belegen. Die fertigen Pattys dazwischen geben.

Ich habe dazu ganz klassisch Pommes mit Ketchup gegessen … nein, nicht selber gemacht … diesmal nicht …

One Response

  1. Isabell 9. April 2015

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: