Orientalischer Kartoffelsalat – Resteverwertung

orientalischer-kartoffelsalat

Was mach ich nur mit meinem Sack Kartoffeln ? Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich sehr selten einen ganzen Sack vor Ende der Haltbarkeit verkoche. Meistens hab ich halt nur einmal kurz Gusto auf ein paar Bratkartoffeln – doch in solch geringen Mengen verkauft mein „Supermarkt“ die Knollen nicht. Also war ich quasi gezwungen mir ein Rezept zu suchen das den Erdäpfel als Hauptzutat vorsieht.

Zutaten für 2 Personen:

600g Kartoffeln

Salz

2 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

1 grüne Paprika

4 EL Olivenöl

1 EL Schwarzkümmelsamen

1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel

1/2 TL gemahlener Koriander

1/2 TL edelsüßes Paprikapulver

2 EL grüne Oliven ohne Stein

1 Stück unbehandelte Zitronenschale

1/2 Bund Petersilie

100g Schafkäse

5 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Die Kartoffeln ungeschält in reichlich Salzwasser 15-20 Minuten kochen bis sie fast durch sind. Anschliessend lauwarm abkühlen lassen, schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden, Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch fein würfeln und die Paprika in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Paprika zugeben und glasig anschwitzen – soll nicht braun werden. Jetzt kommen die Schwarzkümmelsamen und die restlichen Gewürze hinzu und werden auch noch 1-2 Minuten erhitzt. Die Kartoffelscheiben hinzugeben und fertiggaren. Währenddessen die Oliven mit der Zitronenschale und der Petersilie fein hacken und mit dem zerriebenen Schafkäse vermischen. Die Kartoffelmischung in einer Schüssel lauwarm auskühlen lassen und mit dem Saft der Zitrone begießen und mit Salz abschmecken. Die Schafkäsemischung in die Kartoffelscheiben untermengen und fertig ist ein Kartoffelsalat – einmal anders. Er schmeckt übrigends lauwarm als auch kalr sehr gut.

9 Comments

  1. lamiacucina 8. Juni 2009
  2. gourmet 8. Juni 2009
  3. LarissaToday 8. Juni 2009
  4. Christel 9. Juni 2009
  5. Chefkoch Andy 9. Juni 2009
  6. Buntköchin 9. Juni 2009
  7. Mestolo 9. Juni 2009
  8. Johannes 9. Juni 2009
  9. Alex 9. Juni 2009

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: