Lasagne Bolognese – Klassiker mit Bechamelsauce

Ich hatte gestern Klassentreffen. 20 Jahre ist es her, dass wir gemeinsam die Schulbank gedrückt haben. Wir sind zwar alle ein wenig grauer und runder geworden, aber ansonsten alles beim Alten. In einem lokalen Gasthaus wurde zu Speis und Trank über die Vergangenheit gelästert und gemeinsame Erinnerungen heraus gekramt. Und genau das ist der Punkt bei diesem Rezept. Lasagne Bolognese. Ein Gericht aus meiner Kindheit – gab es früher fast inflationär. Aber perfekt und frisch zubereitet von meiner Mutter. Meine Frau hat sich heute auch daran gewagt und uns eine herrlich duftende Lasagne Bolognese gebaut. Alles war wieder wie früher 🙂

Zutaten für Lasagne Bolognese für 4 hungrige Personen:

500g gemischtes Rinderhack

100g Karotten

100g Sellerie

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

500g Passata

1 EL getrocknete italienische Kräuter

100g geriebener Parmesan

125g Mozzarella

2 EL Butter

2 EL gehäuftes Mehl

1/4l Milch

9-12 Lasagneblätter

Zubereitung von Lasagne Bolognese:

Zuerst die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In einem großen Topf in etwas Öl anschwitzen. Dann das frische Rinderhack zugeben und alles gut anbraten. Die Karotten und den Sellerie sehr fein würfeln und in die Fleischmasse geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Passata begießen. Die getrockneten Kräuter zugeben. Alles bei gelegentlichem Rühren rund 15 Minuten köcheln lassen.

Viele frische Zutaten für Lasagne BologneseDann den Backofen auf 175° Heißluft vorheizen.

In einem kleineren Topf die Butter zergehen lassen und das Mehl darin kurz anbraten. Dann die Milch und 250ml Wasser langsam zugeben und verrühren bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Die Milch rund 5 Minuten köcheln lassen bis die deutlich angezogen hat. Die Bechamelsauce darf aber auch nicht zu fest sein. Dann 75g des geriebenen Parmesans zugeben und einrühren.

Unterschiedliche Lagen für Lasagne BologneseDann kann man auch schon ans Lasagne-Bauen. Dafür den Boden einer Auflaufform (unsere war 32x20cm) mit etwas Bechamelsauce bestreichen. Dann die Lasagneblätter einlegen bis diese möglichst den gesamten Boden bedecken. Dann die Fleischmasse darüber verteilen, wieder mit Bechamelsauce bedecken und wieder die Lasagneblätter. Zum Abschluss noch den in Scheiben geschnittenen Mozzarella über der Lasagne verteilen und mit dem übrigen Parmesan bestreuen.

On Top noch Käse für Lasagne BologneseDie Lasagne darf jetzt in den Ofen und sollte dort rund 45 Minuten backen.

Die fertige Lasagne Bolognese aus dem Ofen holen und rund 15 Minuten abkühlen lassen.

Eine perfekte Lasagne Bolognese

Zubereitung
recipe image
Rezept
Lasagne Bolognese
Von
Veröffentlicht am
Vorbereitungzeit
Kochzeit
Gesamte Zeit
Benotung
4.51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

2 Comments

  1. Alexander 28. Juli 2018
  2. barcalex 28. Juli 2018

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: