Lachsfilet mit spicy Kartoffeln – mit Haut und Schale

Es ist wirklich ganz ganz selten, dass ich neue Kartoffeln bei meinen Nahversorgern finde. Und dabei liebe ich gerade die besonders, sind sie doch superlecker mit der Schale zu verputzen. Sie sind so herrlich unkompliziert – passen also sehr gut zu mir 😉 Und um ein „Themen-Mittagessen“ zu schaffen hab ich mir doch gleich ein gutes Stück Lachs geschnappt – natürlich mitsamt der Haut. Also beide bis obenhin zugeschnürt – doch in diesem Fall kann ich sagen: steht den beiden recht gut – also die Haut und die Schale. Genau das ist das Lachsfilet mit spicy Kartoffeln.

Zutaten für Lachsfilet mit spicy Kartoffeln:

400g Lachsfilets

12 neue Kartoffeln

Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1/2 TL Cayennepfeffer

1/2 TL scharfes Paprikapulver

2 Knoblauchzehen

grobes Meersalz

Saft einer Zitrone

Erdnussöl

Zubereitung von Lachsfilet mit spicy Kartoffeln:

Die Kartoffeln gut abwaschen und abtrocknen.

Halbieren und zusammen mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, den grob zerkleinerten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer vermischen.

Nun die Kartoffelhälften mit der Schnittfläche nach oben in einer feuerfesten Ofenform verteilen und großzügig mit Olivenöl beträufelt. Die Kartoffeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für etwa 45 Minuten braten.

Den Lachs in portionsgerechte Stücke schneiden und in einer heißen Grillpfanne mit etwas Erdnussöl maximal 2 Minuten auf der Hautseite anbraten, dann wenden und die Pfanne von der Herdplatte nehmen – der Lachs zeiht also nur noch mit der Restwärme der Pfanne durch.

Auf einem vorgeheizten Teller die Kartoffelhälften verteilen, den Lachs zugeben und mit etwas Zitronensaft und mit der Kartoffel-Olivenöl-Mischung aus der Ofenform beträufeln.

lachsfilet mit spicy kartoffeln

Abschließend noch mit etwas grobem Meersalz bestreuen – für den Crunch 🙂 Fertig ist das Lachsfilet mit spicy Kartoffeln

7 Comments

  1. lamiacucina 4. Dezember 2009
  2. mipi 5. Dezember 2009
  3. Alex 6. Dezember 2009
  4. Buntköchin 10. Dezember 2009
  5. Andreas 13. Dezember 2009
  6. Alex 14. Dezember 2009
  7. News365 3. Juni 2012

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: