Kürbispizza – herbstliches Italien

Der Herbst ist wieder da! Leider haben wir hier nichts vom Sommer gehabt, aber man muss ja bekanntlich das Beste aus dem machen was man hat. Und der Herbst ist ja die Jahreszeit wo es kulinarisch am interessantesten ist. Vielleicht ist das auch gerade deswegen eine gute Möglichkeit wieder mehr auf meinem Blog in Erscheinung zu treten … Zwar nur mit einer Pizza, aber die hat es in sich, ist es doch eine Kürbispizza.

Kürbispizza (reicht für 2 Pizzen):

Entweder ein Fertigpizzateig oder mit diesem Rezept

100g Pfifferlinge

120g Creme fraiche

2 EL Sahnemeerrettich

1 Zwiebel

4 EL Ziegenfrischkäse

ein paar Streifen Tiroler Speck dünn aufgeschnitten

150g Hokkaido-Kürbis

2 TL Chiliflocken

4 EL gehackter Schnittlauch

frischer Parmesan im Ganzen

Olivenöl

Zubereitung:

Den Pizzateig laut Rezept zubereiten. Wenn man auf ein Fertigprodukt zurückgreifen möchte dann geht der Start wesentlich schneller 🙂

Das Backrohr auf 200° Umluft vorheizen.

Die Creme fraiche mit dem Sahnemeerrettich und einer Prise Salz verrühren.

kürbispizzaDie Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Die Pfifferlinge putzen und halbieren bzw. zerkleinern. Den Kürbis waschen und in dünne Streifen schneiden.

Den Pizzateig für zwei Pizzen ausrollen.

Die Creme fraiche auf den Pizzen verteilen und mit einem Löffel gleichmäßig verstreichen. Den Speck darüber auslegen.

Die Kürbisscheiben darauf verteilen, mit Zwiebelringen bestreuen und die Pfifferlinge gleichmäßig aufteilen. Den Ziegenfrischkäse auf den Pizzen verteilen.

Die Pizzen nun mit ein wenig Olivenöl beträufeln und mit den Chiliflocken bestreuen.

kürbispizza02Jede Kürbispizza rund 12-15 Minuten backen bis sie saftig knusprig geworden ist. Die fertigen Pizzen aus dem Ofen nehmen und abschliessend mit den Schnittlauchrollen und mit ein paar Parmesanspänen bestreuen.

2 Comments

  1. Renate 2. September 2014
  2. barcalex 3. September 2014

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: