Home Geflügel Kreolische Hühnerbrust – spicy chicken

Kreolische Hühnerbrust – spicy chicken

von Alex

Mal wieder eine Hühnerbrust – diesmal eine kreolische Hühnerbrust. Einfach alles in eine Ofenform, mit Sauce begießen und mit Gemüse garnieren. Da ist gar nichts dabei, hat aber durch die Chili einen sehr spicy Ausdruck. Dieses Rezept trägt ausserdem wieder mal sehr zur gesunden Ernährung bei.

Kreolische Hühnerbrust für 4 Personen:

4 Hühnerbrüste

4 Tomaten

2 EL Senf

2 EL Öl

2 Knoblauchzehen

3 EL Sojasauce

3 EL Honig

2 getrocknete Chilischoten

weisser Sesam

1 Brokkolikopf

Zubereitung:

Die Tomaten waschen und vom Stiel befreien. Die Knoblauchzehe schälen und grob hacken.

kreolische-huehnerbrust1Beides zusammen mit dem Öl, der Chilischoten, dem Honig, der Sojasauce und dem Senf in einer Küchenmaschine pürieren.

kreolische-huehnerbrust2Den Backofen auf 200° vorheizen.

In eine Backofenform die Hühnerbrüste legen und mit der Sauce übergießen. Man kann das Fleisch auch gerne 2 Stunden in der Sauce marinieren.

kreolische-huehnerbrust3Den Brokkoli – oder anderes Gemüse – waschen und zu den Hühnerbrüsten legen.

Die Ofenform mit Alufolie abdecken und im Backofen 10 Minuten backen.

Dann die Folie wegnehmen und die Brüste mit Sesam bestreuen. Das Huhn für weitere 15 Minuten backen und dann servieren. Fertig ist die kreolische Hühnerbrust.

Natürlich funktioniert das Rezept auch gut mit anderem Gemüse. Die Garzeit kann hier jedoch variiren.

Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy