Kräuterdressing mit Feta – perfekte Salatbegleitung

Es ist nicht so einfach ein gutes Salatdressing herzustellen finde ich. Es ist wesentlich leichter ein Fleisch auf den Punkt zu bekommen als eine 100%ige Balance zwischen Süß-Sauer-Ölig hinzubekommen. Dieses hier ist ohne Senf – dafür trägt der Feta zu einer wunderbaren Konsistenz bei. Doch keine Angst, das Kräuterdressing mit Feta ist trotzdem schön flüssig und läuft schön über den Salat – so wie man das halt von einem Dressing verlangt. Der Ruhm für dieses Rezept gebührt übrigens Bayernkoch Schuhbeck, danke Fonsi – ich mag’s gern. 

Kräuterdressing mit Feta für 4 Personen:

75g Feta

125ml Gemüsebrühe

1,5 EL Rotweinessig

1/2 Knoblauchzehe

2,5 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Prise Zucker

Prise Cayennepfeffer

2 EL frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Dill, Kerbel, Basilikum, …)

Zubereitung:

In einer hohen Rührschüssel den Feta grob reinkrümeln, den Essig, die Knoblauchzehe und die Gemüsebrühe zugeben und mit dem Pürierstab pürieren.

Dabei das Olivenöl langsam zugeben bis das Dressing eine schöne Konsistenz bekommt.

Die restlichen Gewürze und Kräuter zugeben und nochmals kurz aufmixen, aber nicht zu viel, die Kräuter sollten ruhig noch Struktur haben.

Tip: Das Kräuterdressing mit Feta passt sehr gut zu grünen Salaten.

16 Comments

  1. [email protected] 29. Januar 2011
  2. Alex 29. Januar 2011
  3. speedy 29. Januar 2011
  4. Alex 29. Januar 2011
  5. Sylvia 29. Januar 2011
  6. Susa 30. Januar 2011
  7. Simone 30. Januar 2011
  8. Alex 30. Januar 2011
  9. gabs 30. Januar 2011
  10. Alex 31. Januar 2011
  11. Kathi 31. Januar 2011
  12. KochSchlampe 31. Januar 2011
  13. Alex 31. Januar 2011
  14. KochSchlampe 1. Februar 2011
  15. Alex 1. Februar 2011
  16. Pingback: Kumquats « Chiefz With Attitude 20. Januar 2012

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: