Home KochenOffice Food Knödel mit Ei – geröstet und wiederverwertet

Knödel mit Ei – geröstet und wiederverwertet

von Alex

Knödel mit Ei gehören zu den unverzichtbaren Rezepten, den Kühlschrank aufzuräumen. Natürlich hat man nicht mal spontan Knödel im Kühlschrank rumstehen. Aber man macht normalerweise auch immer „zu viel“ Knödel – wenn das überhaupt geht. Denn es ist eine ordentlich Patzerei und dann macht man doch lieber gleich ein paar Knödel mehr. Und eigentlich freut man sich ja auch schon auf Knödelverwertung, die zwar immer viel glanzloser ist als das Vortagsrezept, aber trotzdem immer super schmeckt.

Knödel mit Ei für 4 Personen:

6 Semmelknödel

1 EL Butter

1 Schalotte

3 Eier

1 Handvoll Petersilie

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung der Knödel mit Ei:

Die Semmelknöde in grobe Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

In der Pfanne geröstet sind Knödel mit Ei eine Wucht

In der Pfanne geröstet sind Knödel mit Ei eine Wucht

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig andünsten. Die Knödel-Würfel zugeben und mit den Eiern anbraten. Alles vom Beginn weg gut durchrühren damit die Eier sich auch gut verteilen und nicht zu Spiegeleiern werden. Das Gericht lebt davon, dass die Knödel von der Eiermasse gut umkleidet werden.

Die Petersilie hacken und zu den Knödeln geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig sind die Knödel mit Ei.

Klingt vielleicht sehr einfach, ist es auch. Aber es ist einfach soooooo gut, versprochen.

Wie man die Semmelknödel überhaupt zubereitet um „alte“ Knödel zu bekommen liest du HIER

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

Elke 3. November 2015 - 15:27

Vielen Dank für das Rezept, ich hatte ganz vergessen, wie gut mir Knödel mit Ei schmecken!

Reply
barcalex 3. November 2015 - 21:36

Ja es sind oft die einfachen Sachen aus der Küche.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: