Home Geflügel Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat

Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat

von Alex

Erinnerungen werden wieder wach. Als wir vor einigen Jahren in Asien war, haben wir eine Woche im Dschungel von Malaysia gebucht. Wir wollten hier ein paar Eindrücke aus dem üppigen Grün mit nach Europa nehmen. Es war eine wirklich tolle Erfahrung. Eine spektakuläre Nachtwanderung mit riesigen Spinnen und Skorpionen war bestimmt der Höhepunkt. Was nicht ganz so toll war, war unsere Verpflegung. Nicht dass in unserem „Basislager“ nicht ausreichend Waren gegeben hätte, doch ohne Geld sind auch diese äußerst schwer zu bekommen. Da sich dort ein großeres Hotel befunden hat, sind wir dem Irrglauben aufgesessen, dass es hier wohl auch möglich sein wird mit Kreditkarte zu bezahlen. Leider nicht. Die gesamte Woche haben wir uns von Omelette und irgendeinem dünnen Fruchtsäftchen ernährt. Doch die letzten Ringgit haben wir in Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce investiert. Ich habe die Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat im Backrohr gemacht, wer es aber lieber auf dem Grill zubereiten will, der findet hier einen kleinen Grill-Guide.

Einfaches Rezept für Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat. Exotisches und schnelles aus der Küche
*Affiliate Werbung

Diese Erinnerungen sind uns natürlich sofort in wieder gekommen, als wir durch „Jamie Oliver’s 30 Minuten Kochbuch*“ geblättert haben. Er verfeinert die Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce noch mit einem pikanten Glasnudelsalat. Gar nicht mal schlecht die Idee. Sie macht das ganze Gericht leichter und gibt noch ordentlich Exotik dazu. Die Fischsauce und das Sesamöl verzaubern direkt und bringen einen in den Urlaub zurück. Wir nehmen gleich eine ganz große Portion davon, wird es angesichts unseres baldigen Nachwuchses vermutlich noch Jahre dauern bis wir uns wieder in derart exotisches Terrain vorwagen werden.

Ein einfacher Glasnudelsalat zu den Hähnchenspiessen mit Erdnusssauce

Eine kulinarische Reise

Doch genau darin besteht ja der Vorteil von Essen. Neben den positiven Aspekten die wir unserer Gesundheit geben können, kann man zugleich eine Reise der Sinne machen. Ganz bequem von zu Hause aus. Und wenn man auch schon richtige Erlebnisse damit verbinden kann ist es umso schöner.

Einfaches Rezept für Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat. Exotisches und schnelles aus der Küche

Die Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat sind somit gleich ganz hoch in unserer Gunst gestiegen. Und nebenbei sind sie auch herrlich einfach zu machen. Es bedarf keiner besonderen kulinarischen Fähigkeiten oder Vorkenntnisse. In diesem Sinne: selera makan yang baik – guten Appetit.

Einfaches Rezept für Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat. Exotisches und schnelles aus der Küche

Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat

Erinnerungen werden wieder wach. Als wir vor einigen Jahren in Asien war, haben wir eine… Drucken
Personen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 800 g Hühnerfleisch (ich habe Hähnchenoberkeulen verwendet, Hähnchenbrust geht natürlich auch)
  • 3 EL Erdnusscreme
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 frische Chilischoten
  • 1 Bund Koriander
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 cm Ingwer
  • 3 Limetten
  • 250 g chinesische Eiernudeln
  • 100 g ungesalzene Cashewnüsse
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Fischsauce
  • 1 TL Honig

Rezept

  1. Den Backofen auf das Maximum der Backofengrill-Funktion vorheizen. 
  2. 8 Holzspieße in Wasser einweichen. 
  3. Mit einem Wasserkocher … Wasser kochen 🙂
  4. Für die Erdnusssauce die Erdnusscreme, ein halbes Bund Koriander, den Abrieb von 2 Limetten und den Saft einer Limette, der Knoblauchzehe, einer frischen Chili, 1 EL Sojasauce und dem Ingwerstück vermischen und in einer Küchenmaschine zu einer Creme zerkleinern. So lange Wasser zugeben, bis eine Sauce entsteht. 
  5. Die Hälfte der Erdnusssauce auf 4 Schälchen verteilen. Den Rest beiseite stellen. 
  6. Das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Stücke schneiden. Diese nun mit den Holzspießen aufstechen. 
  7. Die Hähnchenspieße mit der restlichen Erdnusssauce vermengen und auf ein Backblech legen. 
  8. Die Hühnerspieße nun rund 8 Minuten pro Seite im Backofen grillen
  9. In der Zwischenzeit die Nudeln in einer Schüssel mit dem kochenden Wasser bedecken und rund 6 Minuten durchziehen lassen. Dann mit kaltem Wasser abschrecken. 
  10. Die Cashewnüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Dann den Honig zugeben und kurz goldbraun weiterrösten. Anschließend wieder abkühlen lassen. 
  11. Die Zwiebel und die restliche Chili fein hacken und in eine Schüssel geben. 
  12. Die Sojasauce, die Fischsauce, der Sesamöl, ein halbes Bund gehackten Koriander und den Saft einer Limette ebenfalls in die Schüssel geben und gut verrühren. 
  13. Die Nudeln grob zerschneiden, in diese Marinade geben und alles gut umrühren. Die Honig-Cashews drüber streuen. 
  14. Alles zusammen servieren. 
Diese herrlich einfache Erdnusssauce ist der ideale Begleiter für die asiatischen Hähnchenspiesse und dem Glasnudelsalat
Einfaches Rezept für Hähnchenspiesse mit Erdnusssauce und Glasnudelsalat. Exotisches und schnelles aus der Küche

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

Claudia Koll 29. Juli 2019 - 10:35

Hört sich gut an. Wir hatten letztens auch Hähnchenspieße gegrillt, allerdings Richtung fruchtig und süß. Dein Rezept mit der Erdnussbutter werde ich mir mal merken, mal schauen die nächsten Grilltage …. 🙂

LG
Claudi

Reply
Alex 29. Juli 2019 - 18:36

Hallo Claudia, schön dass es dir gefällt. Fruchtig und süß kann ich mir aber auch sehr gut vorstellen. So eine tolle Mangosauce kann auch was.

lg und viel Spaß bei Grillen, Alex

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: