Gegrillte Hühnerstreifen mit Asiasalat – Sonnenfreund

Mal wieder ein ganz unkompliziertes Gericht. Schnell ein Hühnerfilet zersäbelt, etwas Gemüse zerkleinert, schnell ein Dressing gerührt und fertig ist die sommerliche Speise. Kein Wunder bei den launischen Wetterbedingungen zur Zeit, da sollte man jede Minute nützen um der Sonne beim Scheinen Gesellschaft zu leisten.

Zutaten für 4 Personen:

2 Hühnerbrustfilets

4 Karotten

4 Frühlingszwiebeln

1 Salatgurke

1 EL süße Chilisauce

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Sezechuanpfeffer aus der Mühle

1 TL Paprikapulver edelsüß

1 EL Erdnussöl

1 EL Rapsöl

1 TL Weißweinessig

1 TL Kräuteressig

Zubereitung:

Die Gurke heiß waschen, vierteln und mit einem Messer das Kerngehäuße abschneiden. Die Karotten schälen, halbieren und zusammen mit den geputzten Frühlingszwiebeln in rautenförmig schneiden.

Die Hühnerfilets in Streifen schneiden, salzen, pfeffern (schwarzer Pfeffer) und mit dem Paprikapulver einreiben. Eine Grillpfanne heiß werden lassen und die Streifen in etwas Erdnußöl kurz grillen, sie sollen auf  jeden Fall noch sehr saftig sein.

Für das Dressing die Chilisauce, die Öle und Essige (?) mit etwas Salz und Sezuchanpfeffer gut verrühren und über das Gemüse gießen.

Die mittlerweile gewendeten Hühnerstreifen auf den angerichteten Salat geben und warm servieren.

3 Comments

  1. Barbara 20. August 2010
  2. Jutta Lorbeerkrone 22. August 2010
  3. Alex 28. August 2010

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: