Home Backen Flammkuchen Toast – vereinfachte Version

Flammkuchen Toast – vereinfachte Version

von Alex

Ich habe schon seit Jahren  Flammkuchen-Rezepte auf meinem Blog veröffentlicht. Ob als Variante mit Lachs oder als Spargel-Avocado-Version – es schmeckt mir auf jeden Fall immer. Ich habe mal eine einfache Version für Faule versucht und bin hier bei Penne im Topf fündig geworden. Der eigentliche Flammkuchen ist zwar auch schon einfach, aber mit dem Flammkuchen Toast spart man sich nochmal ein paar Minuten und Zutaten. Und das kann  nach einem harten Arbeitstag schon mal wichtig sein.

Flammkuchen Toast ist der perfekte Abendessen. Geht super schnell, schmeckt toll und ist fast so wie das Original.
Flammkuchen-Toast

Flammkuchen Toast

Ich habe schon seit Jahren  Flammkuchen-Rezepte auf meinem Blog veröffentlicht. Ob als Variante mit Lachs… Drucken
Personen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 150 g Creme fraiche
  • 50 ml Sahne
  • 1/2 Zwiebel
  • 50 g Schinken
  • 100 g geriebener Emmenthaler
  • gehackter Schnittlauch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Rezept

  1. Das Backrohr auf 200° vorheizen.
  2. In einer Schüssel die Creme fraiche mit der Sahne mischen.
  3. Die halbe Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  4. Den Schinken in Würfel schneiden.
  5. Die Schinkenwürfel, den geriebenen Käse und die Zwiebelwürfel mit der Creme fraiche mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Toastscheiben auslegen und mit je einem Eßlöffel der Käsemasse bestreichen. Die verbleibende Masse auf die Toastbrotscheiben verteilen.
  7. Den Flammkuchen-Toast im Backofen rund 15 Minuten backen. Eher früher herausnehmen, zu trocken schmeckt der Toast nicht.
  8. Sobald der gewünschte Backgrad erreicht ist aus dem Ofen nehmen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.
  9. Natürlich passt hier am Besten ein gutes Glas Weißwein.
Einfacher Flammkuchen Toast ist sehr einfach nachzumachen.
Einfacher Flammkuchen Toast ist sehr einfach nachzumachen.

Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy