Home KochenInternationale KücheÖsterreich Ei im Schinkenkorb – Muffin-Ei

Ei im Schinkenkorb – Muffin-Ei

von Alex

Weichgekochtes Ei, Rührei, Spiegelei … alles Klassiker des normalen Sonntagsfrühstücks. Wer es einmal ein wenig kreativer angehen möchte, kann sich an dieser Version versuchen. Das Ei im Schinkenkorb ist ebenso einfach wie schnell zubereitet. Ebenfalls ein Vorteil. Es lässt sich gut vorzubereiten wenn man mal einen großen Brunch im größeren Kreise geplant hat.

Ei im Schinkenkorb pro Portion:

2 Blatt Schinken (am Besten mit etwas Fett durchzogen)

1 Ei

1 EL geriebener Emmenthaler

1 TL gehackter Schnittlauch

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

Eine Muffinform mit etwas Fett ausschmieren.

Die Schinkenblätter in die Form drücken, die Form soll komplett ausgekleidet werden.

Dann das Ei aufbrechen und in den Schinkenkorb geben.

ei im schinkenkorbMit dem Käse bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Ei im Schinkenkorb nun für rund 10 Minuten in den Backofen geben.

Das fertige Ei vorsichtig aus der Form geben und mit gehacktem Schnittlauch besteuen.

Mehr Tips zum Thema Ei findest du – hier –

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

Tommy 25. August 2015 - 07:50

Das ist eine witzige Frühstücksidee. Das wird mein Kleiner mögen – danke für den Tip.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: