Home Allgemeines Das war 2015

Das war 2015

von Alex

2015 liegt fast hinter uns. Es war ein tolles Jahr für mich. Ich habe viel erlebt und vermutlich eine meiner schönsten Ereignisse im Leben feiern dürfen – meine Hochzeit. Und wenn ich so zurückblicke, dann war es ein wirklich sehr ereignisreiches Jahr. Wir haben so viel erlebt, gelacht, geliebt und natürlich gekocht 🙂

Ich war …

Los Angeles

Los Angeles

… in Los Angeles bei den Stars und Sternchen. Sind dort durch viele Nationalparks gefahren und haben im Death Valley geschwitzt. Sind am nächsten Tag durch das Schneechaos zum Lake Tahoe gefahren. Wir haben Teile der Route 66 befahren und den Highway Number One genossen. In Las Vegas haben wir ganze 3 Dollor verspielt und ich bin durch den Grand Canyon geflogen. Ich habe die Golden Gate Bridge in San Francisco für meinen Heiratsantrag verwendet um mich dann ganz furchtbar im Einbahnchaos zu verfahren.

Baja California

Baja California

… in Mexiko um uns dort von den Anstrengungen des USA-Urlaubes zu erholen. Margaritas im Pool und Fachitas am Hafen. Schnorcheln im Golf von Kalifornien und jede Menge Sonne.

… in Schweden – und das gleich zweimal. Einmal um mit dem gealterten Firmengründer von IKEA ein Selfie zu machen und einmal um das schwedische Lebensgefühl aufzusaugen.

… in Linz auf Familienurlaub. Man mag es kaum glauben, aber als eingefleischter Österreicher war es das erste Mal, dass ich mir diese Stadt in Österreich „richtig“ angesehen habe. Das graue Bild das man von der Stadt hat (VÖST) stimmt so gar nicht, es ist eine wirklich besondere Stadt.

Warschau

Warschau

… in Warschau auf einem Leadership-Training. Zwischen den anstrengenden Trainings haben wir die Stadt und deren Vodka erkundet – beides besser als ich im Vorhinein angenommen habe. Wenn sich in Warschau nicht gerade Nebel breitmacht, hat es eine beeindruckende Atmosphäre. Und ist durchzogen von unglaublich vielen Kaffees, Bars und Restaurants. Die Polen scheinen den ganzen Tag nichts anderes zu tun als zu essen – die Restaurants sind immer gut gefüllt.

… in Kärnten zum Wellnessen und Skifahren. Bin zwar nicht so der Wellness-Typ aber das Skifahren in Nassfeld war super. Auch der kulinarische Kurzbesuch in Lienz war ganz wunderbar.

… auf Mallorca in den Flitterwochen. Super Insel, tolle Strände und viel Tapas. Gerne wieder.

Caldonazzo-See

Caldonazzo-See

… zum Zelten und Mountainbiken am Caldonazzo-See in Italien. Endlich mal wieder den jugendlichen Abenteuersinn ausgepackt und auf der Wiese geschlafen – aber mit einer 40cm dicken Luftmatratze auch nicht unbedingt unkomfortabel.

… auf unzähligen Almen in und um Tirol mit Ski, Mountainbike oder zu Fuß. Wie jedes Jahr ein absolutes Muss möglichst viele Berge zu nützen. Wenn gleich ich eine leichte Tendenz sehen kann, dass meine sportlichen Aktivitäten leicht zurückgehen. Vorsatz für nächstes Jahr: Unbedingt wieder mehr schwitzen 🙂 Highlights dieser Aktivitäten war bestimmt MTB um Bozen, Naviser Almrunde, Brandenberg, Drachensee, Tegernsee und die oben schon erwähnten Destinationen. Skifahren in Nassfeld, Stubaier Gletscher, Lizum, Sattelberg und Rangger Köpfel sowie Rodeln auf der Juifenalm und Potsdamer Hütte und Wandern auf diverse Kogel und Spitzen hat uns dann doch ein paar Wochenenden beschäftigt.

Also wirklich eine ganze Menge. Und da das hier ja ein Kochblog ist, gibt es auch noch eine kleine Best-of-AlleKochen.com für dieses Jahr.

AlleKochen.com 2015

Ich habe dieses Jahr 51 Artikel veröffentlicht.Wobei man ganz klar ablesen kann, dass ich in den Monaten vor meiner Hochzeit eher mit anderen Sachen beschäftigt war 🙂

Linzerschnitten

Linzerschnitten

Die beliebteste Artikel dieses Jahr sind ganz klar die Süßspeisen. Hier haben die Linzerschnitten die Nase vorne – ein Rezept meiner Mutter. Das wird sie sehr freuen und mich macht es nachdenklich, daß sie den ersten Platz in meinen Charts abräumt …

Platz zwei geht an die tollen Schoko-Kokos-Schnitten. Rund 800 Klicks von den Linzerschnitten entfernt, aber für einen Platz an der Sonne hat es leider nicht gereicht.

Den letzten Platz auf dem Podest hat sich der Grießschmarrn gesichert. Der österreichische Küchenklassiker hat mit fast 2000 Klicks ordentlich Respektabstand zu Platz eins, aber dennoch das ganze Jahr hindurch ungebrochen beliebt.

Das erste „unsüße“ Rezept im Ranking ist der französische Klassiker Boeuf Bourguignon vor meinem gegrillten Jakobsmuscheln.

Immerhin 1.600 mal benützt wurde mein Kuchenform-Umrechner – ich hoffe ich habe hiermit dazu beitragen können, das sich die richtige Menge der Zutaten in einer Kuchenform wiedergefunden haben.

Wenig überraschend ist Tante Google der wichtigste Verweis zu AlleKochen.com. Fast 50% alles Leser kommen auf diesem Weg auf meinen Kochblog. Einen großen Anteil davon hat auch die Google-Images.

92% meiner Besucher sprechen deutsch, ebenso viele kommen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Zu den exotischsten Ländern zählen die Malediven, Tansania, Turkmenistan oder Nepal. Freut mich wenn es euch gefällt 🙂 Noch tiefer im Detail kann man sagen, dass mit Abstand die meisten Leser aus Wien kommen, gefolgt von Berlin ex equo mit Zürich.

Mittlerweile 53% meiner Leser benützt beim Surfen ein Handy, 19% ein Tablet. Hier hat Apple mit dem Ipad und dem Iphone die Nase vorne, allerdings ist Samsung auf dem Vormarsch und nimmt Platz 3-16 ein.

Ich denke das gibt mal wieder einen ziemlich guten Überblick über das Jahr 2015 – von AlleKochen.com und von mir.

Ich wünsche euch allen einen tollen Übergang ins Jahr 2016 und mindestens genau so viel Spaß und Erlebnisse wie ich hatte. Und bleibt mir ja gesund!

Euer Alex

Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy