Home KochenSalat Chorizo-Bohnen-Salat – gutes Dosenfutter

Chorizo-Bohnen-Salat – gutes Dosenfutter

von Alex

Dosenfutter ist eigentlich nicht meine erste Wahl. Es gibt aber auch Produkte die bei mir nur in Dosenform gekauft werden. Bohnen zum Beispiel. Noch nie hab ich mir die Mühe gemacht sie ewig einzuweichen oder weichzukochen. Irgendwie finde ich den „Beisaft“ in der Dose immer ziemlich widerlich, aber ich glaube so schnell werde ich das nicht ändern. Vor allem wenn das fertige Gericht dann so vorzüglich mundet wie dieses hier.

Zutaten für 4 Personen:

150g Chorizo

800g abgetropfte weiße Bohnen aus der Dose

7 EL Olivenöl

3 EL Weißweinessig

3 Knoblauchzehen

2 rote Zwiebeln

1 TL Chiliflocken

1 Rosmarinzweig

etwas frische Petersilie, Bohnenkraut und Schnittlauch

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 TL Zucker

Zubereitung:

Die Chorizo in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und den Rosmarinzweig schön durchziehen und leicht anbraten lassen. Die Wurstscheiben zugeben und mitbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Bohnen zugeben und zusammen mit einem Dressing aus den zerstoßenem Knoblauchzehen, 6 EL Olivenöl und 3 EL Weißweinessig durchschwenken. Den Salat nun in einer verschließbaren Box 3 Stunden durchziehen lassen.

Dann die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und mit den frischen Kräutern, den Chiliflocken, etwas Salz, Pfeffer und dem Zucker vermischen und weitere 30 Minuten durchziehen lassen. Den Rosmarinzweig entfernen und mit einem guten Brot servieren.

Tip: Wer es etwas cremiger mag kann auch ein paar weiße Bohnen beiseite nehmen und sie mit der Gabel grob zerstampfen.

Das könnte dir auch gefallen:

5 Kommentare

Pepe Nero 13. Januar 2012 - 22:11

Ich sehe, Du magst Chorizo sehr!… lach! Bohnen nehm ich auch immer aus der Dose. Ich brauche in der Regel nicht viele, weil eigentlich fast nur ich sie mag. Also mach ich mir die Mühe auch nicht. Schönes Rezept!
Liebe Grüsse
Susann

Reply
barcalex 14. Januar 2012 - 20:27

Ja, Chorizo ist etwas ganz wunderbares. Es verbindet zwei Sachen denen ich nicht abgeneigt bin: Fleisch und Schärfe.

Reply
Ursl 13. Februar 2015 - 21:55

Rezept klingt gut, ich nehme immer Bohnen im Glas, finde die sind besser,
Stühle sie dann immer mit viel Wasser ab, da ich diesen Saft in dem sie eingelegt sind auch nicht so doll finde

Reply
barcalex 21. Februar 2015 - 18:25

Nein, der Saft kann wirklich gar nichts 🙁

Reply
Steirischer Käferbohnensalat mit Mais - AlleKochen.com 31. Oktober 2019 - 14:04

[…] die Bohne generell gerne mag, dem kann ich diese beiden Bohnen-Blitz-Rezepte empfehlen. Der Chorizo-Bohnen-Salat ist ebenfalls ganz einfach in der Zubereitung und schmeckt toll scharf. Und als weiteres Highlight […]

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: