Buttermilch-Schmarrn – Hüttenklassiker

Bei Hüttenwanderungen belohnt man sich schon gerne mal mit diversen kaloriereichen Köstlichkeiten. Zu meinen Lieblingen gehört hier der Kaspressknödel, das Knödel-Tris oder einfach nur eine gute Grillwurst. Die klassische süße Belohnung ist aber immer ein Kaiserschmarren. Eine Schmarrn-Variante ist diese hier mit Buttermilch und Zitrone.

Zutaten für 2 Personen:

250ml Buttermilch

4 Eier

1 TL Vanillezucker

1 EL Butter

120g Mehl

40g Staubzucker

Abrieb einer halben Bio-Zitrone

3 EL Rosinen

Zubereitung:

Den Backofen auf 160° vorheizen.

In einer ofengeeigneten Pfanne die Butter schmelzen. Alle restlichen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und in die eingebutterte Pfanne gießen. Kurz anbraten und dann auf der unteren Schiene rund 8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig wenden und goldbraun fertig backen.

Den fertigen Schmarrn in grobe Stücke zerreisen und mit reichlich Staubzucker servieren. Dazu passt am Besten ein Kompott, Apfelmus oder ein Vanilleeis.

4 Comments

  1. steffi 19. September 2011
  2. barcalex 20. September 2011
  3. petra 21. September 2011
  4. barcalex 21. September 2011

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: