Home SonstigesFoodgeschenke Buchteln mit Powidlmarmelade und Vanillesauce

Buchteln mit Powidlmarmelade und Vanillesauce

von Alex

Buchteln mit Powidlmarmelade stehen schon ganz lange auf meiner To-Do-Liste. Wir wurden als Kinder öfters damit verwöhnt, als Erwachsene habe ich kaum mehr Buchteln bekommen bzw. vernascht. Woran das genau liegt kann ich nicht sagen, aber ich hätte es mir auch jeden Fall trotzdem verdient gehabt. Buchteln selbst zu machen ist bisher immer an der Portionsgröße bzw. an der Größe unseres Haushalts gescheitert. Auch wenn die Teile sehr gut sind, 15 Stück sind für mich und meine Frau doch zu viel. Wir haben jetzt aber einfach die restlichen Buchteln eingefroren. Im auf 180° vorgeheizten Backrohr und kurz mit Wasser angespritzt sollen sie wie „neu“ aus dem Backrohr kommen.

Was kommt in die Buchteln?

Über die Füllung der Buchteln kann man lange und intensiv streiten. Während ich sie am liebsten mit Powidlmarmelade (ist ein Zwetschgenmus) mag, kennt man sie hier in Österreich auch mit Marillenmarmelade gefüllt (ja, das sind Aprikosen). Ich kann mir aber auch Erdbeeren oder Preiselbeeren als Füllung wunderbar vorstellen. Es soll auch Menschen geben, die ihre Buchteln auch ungefüllt essen. Dafür aber mit umso mehr Vanillesauce. Ein Deal den man auch eingehen kann, muss man aber nicht. Und dann gibt es noch die ganz andere Sorte Mensch, die isst diese Mehlspeise mit Sauerkraut. Hmmmm, nein – Powidl ist und bleibt meine persönliche Nummer 1. Aber wie schaut es bei dir aus? Wie magst du deine Buchteln?

Wie magst du deine Buchteln?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Rezept für Buchteln mit Powidlmarmelade und Vanillesauce

Was ich aber sehr gerne mag – und das hat sich im Alter geändert – ist etwas Vanillesauce zu meinem Germteig. Die Teile müssen jetzt nicht in der Sauce schwimmen, aber sie unterstützt auf jeden Fall das wunderbare Aroma der Süßspeise. Meiner Meinung darf man sich hier auch von der Fertigpackung helfen lassen. Wer aber leider schnell eine Vanillesauce selber machen will, findet hier ein sehr einfaches und schnelles Rezept. Na dann, viel Spaß beim Backen und vor allem genießen.

PS: Den Puderzucker natürlich nicht vergessen. 

Rezept für Buchteln mit Powidlmarmelade und Vanillesauce

Rezept für Buchteln mit Powidlmarmelade und Vanillesauce

Buchteln mit Powidlmarmelade

Buchteln mit Powidlmarmelade stehen schon ganz lange auf meiner To-Do-Liste. Wir wurden als Kinder öfters… Drucken
Personen: 15 Stück Vorbereitung: Kochen:
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

Für das Dampferl:

275 g lauwarme Milch

10 g Germ

165 g Mehl

Für den Teig 

60 g weiche Butter

4 Eigelb

60 g Zucker

7 g Salz

1 Packung Vanillezucker

335 g Mehl

Abrieb einer Bio-Zitrone

Für die Füllung: 

150 g Powidlmarmelade (aber man kann auch nehmen was man will)

Für die Vanillesauce:

200 g Milch

250 g Sahne

100 g Zucker

2 Packungen Vanillezucker

2 Eigelb

12 g Vanillepuddingpulver

50 g Milch

etwas Rum

Rezept

  1. Zur Zubereitung meiner Buchteln habe ich meine allseits flexible Küchenmaschine* verwendet. Damit erspart man sich natürlich nochmal ordentlich Kraft und kann in der Zwischenzeit andere Sachen vorbereiten.
  2. Zuerst müssen wir das sogenannte Dampferl herstellen. Das ist bei Germteig üblich. Dafür die Hefe mit lauwarmer Milch in einer Schüssel verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat. Dann das Mehl einrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und den Teig mit einem Küchentuch zugedeckt an einer warmen  Stelle für 30 Minuten auf die doppelte Größe aufgehen lassen.
  3. Dann das Dampferl mit der Butter, den Eigelb, dem Zucker, dem Salz, dem Vanillezucker, dem Mehl und dem Abrieb der Zitrone zu einem glatten Teig verarbeiten. Damit der Germ arbeiten kann muss der Teig nun wieder 45 Minuten zugedeckt ruhen.
  4. Den – hoffentlich – aufgegangenen Teig nun noch mal mit der Hand durchkneten und in 15 Portionen abstechen. Diese kleinen Teigkugeln nun wieder 10 Minuten gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180° O/U-Hitze vorheizen.
  6. Zum Füllen müssen die Teigkugeln nun etwas auseinandergedrückt werden. Am besten zu einem Kreis. In die Mitte gibt man nun einen Löffel Powidlmarmelade und verschließt den Teig zu Päckchen. Optimal ist es, wenn rund um die Marmelade immer gleich viel Teig wäre. Damit stellt man sicher, dass das Powidl genau in der Mitte sitzt.
  7. Die nun gefüllten Teigkugeln in eine ausgefettete Backform setzen, ich verwende diese hier*. Das Backblech ist hier nicht geeignet, am besten gelingt das mit einer Auflaufform. Die Teiglinge müssen sich nicht berühren, sie gehen ja ohnehin noch auf. Vor dem Backen aber noch mit etwas flüssiger Butter bestreichen.
  8. Die Buchteln nun für rund 45 Minuten im Backrohr ausbacken.
  9. Für die Vanillesauce 200 g Milch mit der Sahne, dem Zucker und dem Vanillezucker aufkochen lassen.
  10. Das Eigelb, das Vanillepuddingpulver und die restlichen Milch nun in die kochende Flüssigkeit einrühren.
  11. So lange einrühren bis der Pudding bindet. Wer mag jetzt mit etwas Rum abschmecken. Auskühlen lassen und dabei aber immer wieder mal umrühren.
  12. Die fertigen Buchteln nun in einen Spiegel aus Vanillesauce setzen mit etwas Staubzucker bestreuen.

Rezept für Buchteln mit Powidlmarmelade und Vanillesauce

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

Foodblogbilanz 2018 - eine kleine Übersicht - AlleKochen.com 1. Januar 2019 - 01:50

[…] das war mit Sicherheit meine Spaghetti mit Wildschweinbolognese, die Kaspressknödel und jetzt auch meine Buchteln. Die gehen auch mal im Doppelpack – also vorher Kaspressknödel-Suppe und dann eine […]

Reply
Mohnnudeln aus Topfen - leichter und zarter - AlleKochen.com 1. August 2019 - 08:32

[…] in meine Mehlspeis-Hall-of-Fame ein. Ebenfalls am Podest sind meine geliebten Kartoffelpaunzen, Buchteln und der Grießschmarren. Alles Gerichte mit denen man mich zu sich nach Hause locken kann. Und dazu […]

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy
%d Bloggern gefällt das: