Auberginen mit Petersilienpesto – im Rohr gebacken

aubergine-mit-petersilienpeEin herrlich leichtes Sommeressen ist derzeit mehr als angebracht. Es ist schön heiss draussen, die Sonne scheint und ich habe meinen freien Tag. Also schnell eine Aubergine gekauft und blitzartig zubereitet. Man sollte dieser nicht unnötig Zeit in der Küche verbringen müssen. Das Ergebnis ist ein schönes Mittagessen mit mediteranem Geschmack.

Zutaten für 4 Personen:

2 große Auberginen

1 Bund Petersilie

2 Knoblauchzehen

150g Ziegenfrischkäse oder Fetakäse

Olivenöl

1 Zitrone

grobes Salz

grober Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Das Backrohr auf 200° vorheizen.

aubergine-mit-petersilienp1Die Aubergine waschen und mit einem scharfen Küchenmesser so einschneiden, dass eigentlich nur die dunkle Haut durchschnitten wird. Dabei ritzt man einmal den Hals der Aubergine rundum ein und dann längsseitig in Viertel. Das Ganze dient nur dazu, dass man die Augbergine anschliessend gut schälen kann. Also nicht ganz so tragisch.

Die eingeritzte Aubergine mit Olivenöl einschmieren und auf einer feuerfesten Form für rund 20 Minuten unter gelegendlichem Wenden grillen.

aubergine-mit-petersilienp2In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, Knoblauchzehen schälen und alles fein hacken. In eine Schüssel geben und großzügig mit Olivenöl verrühren bis ein flüßiges Pesto entsteht.

aubergine-mit-petersilienp3Die fertige Aubergine nun also mit einem Messer häuten und halbieren. Ich habe das Kopfstück noch zusammengelassen, also nicht über mein Foto wundern 🙂

aubergine-mit-petersilienp4Die Aubergineninnenseiten mit einem Messer rautenförmig einschneiden. Gut salzen und pfeffern und mit dem Pesto begießen bis sich der ganze Geschmack schön in die Aubergine verteilen kann.

Mit dem Salz einer Zitrone die Aubergine noch verfeinern und mit verkrümeltem Käse bestreuen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: