Roasted Tomato-Mandel Pesto vor dem Sport

Der Regen scheint das Wochenende doch nicht ganz im Griff zu haben. Es ziehen zwar noch einige Wolken durch die Berge, die Sonne und damit vor allem die Wärme kommt aber doch immer mal wieder durch. Das bedeutet für mich noch schnell etwas zu Mittag essen um mich dann gestärkt auf das MTB zu werfen. Die Forstwege sind bei uns um Innsbruck zwar noch nicht ganz vom Schnee befreit, es reicht aber auf jeden Fall schon mal, um die ersten Höhenmeter zu erklimmen. Und wie es für einen Spitzensportler meines Kalibers (Vorsicht: Ironie) nun mal standesüblich ist, wird dafür passend mit Nudeln gedopt. Es gibt heute ein feines roasted Tomato-Mandel Pesto mit Spaghetti. Das geht praktisch wie von alleine im Backofen und schmeckt aber sensationell. Man sollte davon unbedingt mehr machen, es hält sich ein paar Tage im Kühlschrank – vorausgesetzt es wurde auch sauber gearbeitet. Es soll auch im Tiefkühler aufbewahrt halten, ich bin bei Tomaten aber immer eher skeptisch ob des Geschmackes.

Zutaten für Roasted Tomato-Mandel Pesto:

1,2 kg frische, reife Tomaten

120g gerieben Mandeln

1 EL Rotweinessig

1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer

1 Handvoll frisches Basilikum

100ml Olivenöl

120g frisch geriebenen Parmesan

1/2 TL Salz

Zubereitung von Roasted Tomato-Mandel Pesto:

Das Backrohr auf 200° vorheizen.

Sehr rote tomaten sind gerade gut genug für roasted Tomato-Mandel PestoZwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Tomaten waschen und vierteln und dann auf den beiden Backblechen ausbreiten. Die Tomaten für rund 30 Minuten im Backrohr grillen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Geviertelt grillen die Tomaten besonders gut für das roasted Tomato-Mandel PestoIn einer großen Pfanne die Mandeln vorsichtig rösten bis sich ihr Geruch in der Küche verbreitet. Dabei immer gut umrühren, es geschieht sehr schnell bis die Mandeln (generell Nüsse) in der Pfanne anbrennen. Die Mandeln anschliessend in der Pfanne auskühlen lassen.

Gerieben Mandln in der Pfanne für das roasted Tomato-Mandel PestoDas Basilikum waschen und grob hacken.

Die Tomatenviertel in eine Küchenmaschine geben und zusammen mit den gerösteten Mandeln, dem Pfeffer, dem Parmesan und dem Salz gut zerkleinern. Währenddessen das Öl langsam einrinnen lassen.

Fertig ist das Pesto auch schon wieder.

roasted Tomato-Mandel Pesto im Glas zur besseren AufbewahrungNun die Spaghetti laut Packungsanweisung bissfest in reichlich Salzwasser garen. Die gesiebten Nudeln nun mit ein paar Löffeln des roasted Tomato-Mandel Pesto vermischen und genießen.

Damit man besser verstehen kann, wie mir gerade mein Roasted Tomato-Mandel-Pesto schmeckt hier eine kleine Impression eines MTB-Abstechers von vorgestern.

Weiße Bergspitzen gibt es noch, blad aber nur mehr Frühling

Der Schnee beherrscht noch ziemlich die Bergspitzen und auch hohe Skigebiete, wie man aber sehen kann wacht die Natur in niedrigeren Höhen schon langsam wieder auf.

Ein paar Leberblümchen sind auch schon daDie ersten Blumen strecken ihre Köpfe wieder aus dem Gras und der Frühling kann kommen. Wer will noch Spaghetti ?

Leave a Reply

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

%d Bloggern gefällt das: