Nudelsalat mit Pesto

Nudelsalat ist ein allseits beliebtes Gericht. Er ist sehr universell einsetzbar. Man isst ihn auf Parties, man genießt ihn im Büro oder einfach als schnelles Gericht nach der Arbeit. Diese sehr einfache Version hat mir schon vom Bild eines anderen Blogs sehr gut gefallen, mir ist nichts anderes übrig geblieben als es selbst zu versuchen. Und es hat sich gelohnt.

Nudelsalat für 4 Personen:

360g Fusili

3 EL Basilikum-Pesto

60g Cashewnüsse

50g geriebenen Parmesan

3 EL Kapern

3 EL grüne Oliven, in Scheiben geschnitten

100g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten

2 EL Olivenöl

1,5 EL Balsamico-Essig

1 TL Dijon-Senf

1 TL Honig

1 TL getrocknete Kräuter der Provence

Zubereitung:

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Fusili darin laut Packungsanweisung kochen und anschliessend absieben.

nudelsalat mit pesto1In einer Schüssel das Olivenöl, den Balsamico-Essig, den Honig, die Kräuter der Provence, den Senf mit etwas Salz und Pfeffer gut verrühren.

Die noch warmen Nudeln mit dem Dressing begießen und gut einrühren. Das Ganze für mindestens eine Halbe Stunde durchziehen lassen.

nudelsalat mit pesto2Die Tomaten grob hacken. Die Nudeln nun mit den Tomatenstücken, dem Parmesan, den Kapern und den Olivenscheiben vermischen.

In einer Pfanne die Nüsse ohne Fett anrösten und wieder abkühlen lassen. Die Nüsse dann grob hacken.

Die Nussstücke mit dem Nudelsalat vermischen.

Den Nudelsalat auf einer Platte servieren, mit ein paar Basilikumblättern bestreuen.

Comments

comments

2 Comments

  1. Olle 24. September 2015
  2. barcalex 24. September 2015

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.