Mohn-Marzipan-Herzen – finale Weihnachtsbäckerei

Vermutlich meine letzten Weihnachtsbackaktivitäten bilden diese Kekse hier. Als ich sie bei Sylvia gesehen habe war ich von der Zutat Marzipan gleich angetan und wollte das auch gleich ausprobieren. Nebenbei sind die ja auch wirklich leicht zu backen. Die Kekse sind auch gut gelungen und schmecken wirklich schön mürb. Aber jetzt hab ich glaub ich mal wieder genug gebacken für dieses Jahr … aber unverhofft kommt oft.

Zutaten für 2 Bleche:

180g weiche Butter

100g Puderzucker

300g Mehl

1 Ei

50g Mohn

80g Rohmarzipan

1/2 TL Vanillepulver

Abrieb eines Bio-Zitrone

150g Kuvertüre

2 EL Butter

Zubereitung:

Die Butter mit dem Puckerzucker zu einer cremigen Masse verrühren. Dann mit dem Mehl, dem Ei, dem Mohn, dem Marzipan, dem Vanillepulver und dem Abrieb der Zitrone zu einem Teig vermischen.

Diesen zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie im Kühlschrank für 2 Stunden kalt stellen.

Das Backrohr auf 180° vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einer Keksform viele Kekse ausstechen. Diese auf ein Backpapier geben und im Backrohr rund 8 Minuten backen.

Das wird so oft wiederholt bis der Teig aufgebraucht ist.

Im Wasserbad die Kuvertüre und die Butter schmelzen lassen. Ein ausgekühltes Keks einseitig mit der Schokoladesauce beschmieren und mit einem weiteren Keks zusammekleben. Wenn gewünscht dann die Schokolade noch für weitere Verzierungen verwenden.

Wer mag kann natürlich auch Marmelade zum Verkleben verwenden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.