Lachs-Quiche mit Stangensellerie

Schon lange keine Quiche mehr gemacht. Ich hatte mal eine Zeit, da habe ich fast jede Woche irgendwas gequiched. So gab es die Quiche mit Kürbis, die Kürbis-Pfifferling-Quiche, die Lauch-Speck-Quiche, eine Spargelquiche, eine mediterrane Käsequiche und DIE Quiche Lorraine. Die meisten Quiches hatten aber einen Schummelteig oder ein Fertigprodukt. Auch wenn ein Mürbteig nun nicht zu den schwersten Küchenaufgaben gehört, habe ich immer einen Fertigteig im Kühlschrank. So groß ist der Unterschied nun auch wieder nicht. Besonders wenn es schnell gehen muss. Früher gab es halt so viel im Kühlschrank was weg musste. In diesem Fall war es kein Resteessen, sondern ein Zielkauf. Ich liebe ja Lachs und als Lachs-Quiche gibt der natürlich ordentlich was her.

Natürlich könnte man jetzt dafür auch jeden anderen Fisch verwenden, aber der Lachs hat doch einen sehr ausgeprägten Geschmack. Die Gefahr, dass die anderen Aromen in der Quiche zu dominant werden könnten gegen andere Fischsorten ist gegeben.

Lachs-Quiche für 4 Personen:

1 Packung Mürbteig (oder selbst machen)

3 Eier

200ml Milch

100g geriebener Käse

250g Lachsfilet

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Selleriestangen

1 Schuss Weißwein

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Olivenöl

ein paar Zweige Thymian

Rezept für eine Lachs-Quiche:

Das Backrohr auf 180° O/U vorheizen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das gewürfelte Gemüse darin anschwitzen. Die Selleriestangen waschen, in Scheiben schneiden und mit in die Pfanne geben. Das Gemüse nun mit einem Schuss Weißwein ablöschen und etwas einköcheln lassen.

Eine große Quicheform mit etwas Öl einfetten und mit dem Mürbteig auskleiden.

Das Lachsfilet mit einem scharfen Messer in feine Scheiben schneiden.

Lachs-Quiche vor dem BackenIn einer großen Schüssel die Milch mit den Eiern und dem geriebenen Käse gut vermischen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Lachsscheiben nun auf dem Mürbteig verteilen, das gebratene Gemüse ebenfalls. Nun alles mit der Eiermilch übergießen so das überall Käse ist.

Die Lachs-Quiche nun im Backofen rund 40 Minuten backen.

Lachs-Quiche mit grünem BlattsalatDie fertige Quiche etwas abkühlen lassen und anschliessend mit dem frischen Thymian bestreuen.

One Response

  1. Philipp (2 comments) 20. Oktober 2016

Leave a Reply

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

%d Bloggern gefällt das: