Huhn mit Pilzen und Spätzle

Bei der Herstellung von Herbstgerichten stößt man ja unweigerlich auf Pilze. In diesem Fall wurde sie mit Huhn und selbstgebauten Spätzle kombiniert. Eine vielversprechende Kombination … ist auch besser bekannt als Jägerart. Wie auch immer, das Huhn mit Pilzen und Spätzle ist sehr schnell zubereitet und kommt auch gut ohne Sahne aus.

Huhn mit Pilzen und Spätzle für 4 Personen:

400g Champignons

4 Hühnerbrüste

2 Zwiebeln

100ml Weißwein

200ml Hühnerbrühe

150g Frischkäse

400g Mehl

4 Eier

Salz

Pfeffer aus der Mühle

1 Handvoll gehackte Petersilie

Zubereitung:

In einer Schüssel das Mehl mit den Eiern, 100ml Wasser und einer Prise Salz mit einem Kochlöffel schlagen (verrühren) bis im Teig Luftblasen entstehen. Der Teig sollte zähflüssig sein, sollte es nicht der Fall sein, dann einfach noch ein wenig Wasser zugeben. Wenn der Teig die richtige Konsistenz hat, dann rund 10 Minuten rasten lassen.

huhn-mit-pilzen1Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Hühnerbrüste in grobe Würfel schneiden.

huhn-mit-pilzen2In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Pilze darin gut anbraten. Die fertigen Pilze in einer Schüssel geben.

Derweil den Spätzleteig durch ein Spätzlesieb in reichlich kochendes Salzwasser drücken. Die Spätzle so lange kochen bis sie oben aufschwimmen. Durch ein Sieb gießen.

Wieder etwas Öl in die Pfanne geben und die Hühnerstücke darin rundum anbraten. Salzen und Pfeffern. Die Zwiebelwürfel zugeben und alles gut durchschwenken. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einköcheln lassen.

Dann mit der Brühe ablöschen und den Frischkäse unterrühren. Alles ein wenig einreduzieren lassen, es sollte aber unbedingt Sauce übrig bleiben. Dann die Pilze zugeben.

In einem Teller die Spätzle mit dem Hühner-Pilzen anrichten und mit der Petersilie bestreuen. Fertig ist das Huhn mit Pilzen und Spätzle.

 

Leave a Reply

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

%d Bloggern gefällt das: