Grillhuhn mit Semmelknödel-Füllung – Sonntagsklassiker

grillhuhn_semmelEin Sonntagsklassiker bei uns zu Hause war das Grillhuhn. Wir hatten damals einen alten Ofen mit einem Dreheinsatz – man konnte das Grillhuhn auf einen Stieß stecken und der Ofen drehte das Geflügel um die eigene Achse. Dieser Spieß machte immer das gleiche monotone Drehgeräusch, ein Geräusch das ich noch heute gut im Kopf habe. Dann wusste man auch gleich was es zu essen gab. Ganz ohne Drehung mache ich heute mein Grillhuhn, es liegt entspannt herum und wartet einfach nur so darauf knusprig zu werden. Gut in Kombination mit Knödel – vielleicht ein neuer Sonntagsklassiker ?!

Zutaten für 1 Huhn:

1 küchenfertiges Grillhuhn (ca. 1,5kg)

70g Butter

Salz

Pfeffer

Olivenöl

100g trockenes Knödelbrot

125ml Mlich

2 Eier

1 Bund Petersilie

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

Zubereitung:

grillhuhn_semmel1Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebel fein hacken, die Knoblauchzehen pressen. Die Petersilie fein haken.

In einer großen Pfanne 2 EL Butter zerlassen und darin Zwiebel und Knoblauch andünsten. Die gehackte Petersilie zugeben.

grillhuhn_semmel3Die Brotwürfel mit der Milch tränken und aussaugen lassen. Die Brotmasse dann zum gedünsteten Gemüse geben und unterrühren 2 Minuten mitbraten.

Die Masse in eine Schüssel geben und etwas auskühlen lassen. Dann salzen, pfeffern und mit den beiden Eiern gut vermengen.

Den Backofen auf 200° O/U vorheizen.

grillhuhn_semmel4Das Huhn innen und aussen gut waschen und trockentupfen. Die Innenseite des Huhns salzen und die Knödelmasse reingeben. Es sollte am Schluss aber nicht komplett voll sein da die Masse noch Platz zum Ausdehnen benötigt. Was man mit eventuell verbleibender Masse tun kann erkläre ich unten.

Das Huhn mit Zahnstochern fest verschliessen damit die Füllung auch dort bleibt wo sie sein soll.

Das Huhn nun noch abschliessend mit geschmolzener Butter und etwas Salz bestreichen. Eine feuerfeste Ofenform mit Olivenöl auspinseln und das Huhn darauf grillen.

Im Ofen rund 45 Minuten auf der Brustseite liegend, dann wenden. Wieder mit Butter einpinseln und weitere 30 Minuten auf der Rückenseite liegend grillen. Dann wieder mit Butter einpinseln und abschliessend weitere 15 Minuten grillen.

grillhuhn_semmel6Jetzt sollte das Grillhuhn fertig sein. Im Ganzen servieren oder mit der Geflügelschere zerteilen.

Was mache ich aber mit übriggebliebener Knödelmasse ? Einfach auf eine Frischhaltefolie geben und zu einer Wurst zusammendrehen. An den Enden gut verschliessend und nochmal mit Alufolie einwickeln.

grillhuhn_semmel5Im Wasserbad bei mittlerer Hitze für rund 30-40 Minuten köcheln lassen. Aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden.

5 Comments

  1. Bettina (2 comments) 31. Januar 2015
  2. barcalex (435 comments) 21. Februar 2015
  3. parvin Mommert (2 comments) 12. April 2015
  4. parvin Mommert (2 comments) 12. April 2015
  5. barcalex (435 comments) 19. April 2015

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: