Selchfleisch mit Blaukraut und Rosmarinkartoffeln – österreichischer Klassiker

selchfleisch-mit-rotkrautDer Winter naht mit großen Schritten. Obwohl wir noch einen recht schönen Herbst haben, die Tage werden immer kürzer und der Wind rauer. Das muss sich natürlich auch in der Küche bemerkbar machen. In unserer letzten Bauernkiste war ein schöner Rotkohl den es zu verbasteln galt. Ich liebe Blaukraut und deswegen war es ja auch nicht weit her genau dieses zu machen. Zusammen mit ein paar Maroni wurde das zu einem kulinarischen Highlight. Das Selchfleisch passt da natürlich auch sehr gut dazu. Und da wir noch ettwas vom Fleisch übrig haben, gibt es wohl morgen a guat’s Tiroler Gröstl. Weiterlesen

Birnen-Ingwer-Kuchen – Bauernkistl aufarbeiten

birnen-ingwer-kuchenWir haben letzte Woche begonnen uns das tiroler Bauernkistl zu bestellen. Das ist eine ganz wunderbare Sache, denn dort kann man sich regionale Warenkörbe zusammenstellen lassen die man wöchentlich geliefert bekommt. Bei unserer ersten Kiste waren reichlich Birnen dabei. Deswegen haben wir uns entschieden sie neben dem rohen Verzehr auch in einen Kuchen einzuarbeiten. Gut gelungen ist uns das mit diesem hier. Weiterlesen

Kürbis-Pfifferling-Quiche – es herbstelt weiter

Kürbis-Pfifferling-QuicheIch habe mir letztens eine Herbst-Pizza gemacht mit vielen Aromen dieser Jahreszeit. Es hat mir so gut geschmeckt, dass ich nochmal an diese Kombination heran gegangen bin. Dieses mal in Form einer Quiche – also recht ähnlich nur dicker :-) Auch das war wieder eine total er Erfolg, meine Gäste konnten das nur bestätigen. Wer weiss, vielleicht mach ich bald ein Eis mit diesen Aromen :-) Weiterlesen

How to … Pilze einfrieren

how-to-pilze-einfrierenDieser Sommer war ja irgendwie ein Griff ins Klo. Die Sonne war nie dort wo sie sein sollte – dafür umso mehr Regen. Ziemlich blöde Vorraussetzungen fürs Schwimmbad. Umso bessere Vorraussetzungen für Pilze. Da bin dann sogar ich im Wald und trainiere für Ostern – suchend, und suchend un … findend! Einige Steinpilze und Pfifferlinge sind mir ins Netz gegangen. Beifang waren herrliche Mosbeeren (=Heidelbeeren). Aber was tun mit dem ganzen Zeug? Jeden Tag Pilze essen ist mir auch zu viel. Weiterlesen

Zwetschken-Streuselkuchen – heiligs Blechle

zwetschken-bechkuchenKuchen geht immer. Vor allem wenn er so unkompliziert zu machen ist wie dieser. Die Zwetschken passen hervorragend zur herbstlichen Jahreszeit und geben dem Teig genau die richtige Peilung und machen den Kuchen noch saftiger. Wenn nur danach nicht das Küche-Aufräumen immer wäre :-) Weiterlesen

Kürbispizza – herbstliches Italien

kürbispizza01Der Herbst ist wieder da! Leider haben wir hier nichts vom Sommer gehabt, aber man muss ja bekanntlich das Beste aus dem machen was man hat. Und der Herbst ist ja die Jahreszeit wo es kulinarisch am interessantesten ist. Vielleicht ist das auch gerade deswegen eine gute Möglichkeit wieder ehr auf meinem Blog in Erscheinung zu treten … Zwar nur mit einer Pizza, aber die hat es in sich. Weiterlesen

Spinat-Thunfisch-Auflauf – getoppt mit Feta

spinat-thunfisch-auflaufMeine Liebe zu Aufläufen kann ich ja ganz schwer verheimlichen. Es ist immer erstaunlich wie vielfältig man hier arbeiten kann. Da kann wirklich alles rein was der Kühlschrank so hergibt. Man muss auch nicht immer einen Teigmantel dazu machen, es geht auch ganz ohne. Und ein herrlicher Nebeneffekt ist, dass man dieses Essen ganz wunderbar vorbereiten kann. Also ideal wenn Besuch kommt. Weiterlesen

Paella – meine Version

paellaEiner der ganz großen Essenklassiker fehlte mir definitiv auf meinem Blog: die Paella. Es gibt sie in so vielen Versionen, fast jede spanische Region hat ihre eigene “richtige” Zubereitungsart. Also fühle ich mich nicht mal schlecht wenn ich meine eigene Version hier poste und sie trotzdem Paella nenne. Hat wieder mal bestens geschmeckt, würde euch das Rezept sonst ja auch nicht vorsetzen. Weiterlesen

Rindercurry – indisches Kuhopfer

rindercurryKeine Angst liebe Kühe in Indien. Es hat meines Wissens keine Änderung des Kuhstatus in Indien stattgefunden, die gehörnten Tiere dürfen weiterhin quer durch die Metropolen spazieren und genießen sämtlche Freiheiten. Nur bei mir am Teller herrschte auf Grund von Lammmangel eben Rinderwahn. Hat dem Curry aber keinerlei Abbruch getan – im Gegenteil. Diese Änderung darf auch weiterhin auf meinem Teller so bleiben. Weiterlesen

Kürbis-Mango-Ketchup – fruchtig-süß

kürbis-mango-ketchupAuf der Seite des befreundeten Foodblogs Rock-the-kitchen.de habe ich heute eine Inspiration für den letzten verbleibenden Kürbis in meiner Küche gefunden. Ketchup selber machen aus Mango und Kürbis. Eine witzige Idee. Optisch sehr intensiv und auch geschmacklich toll. Ich muss mich erst durch die verschiedensten Fleischkombis kosten bevor ich ein Endurteil abgeben kann, aber schon alleine pur am Löffel schmeckt es ganz küstlich.  Weiterlesen